Read Preußen: Eine Bilanz by Christian Graf von Krockow Online

preussen-eine-bilanz

ber den Autor und weitere MitwirkendeDr phil., Dr h.c Christian Graf von Krockow, geboren 1927 in Hinterpommern, wurde 1961 Professor f r Politikwissenschaft Seit 1969 arbeitet er als freier Wissenschaftler und Schriftsteller er wurde mehrfach ausgezeichnet....

Title : Preußen: Eine Bilanz
Author :
Rating :
ISBN : 3421065497
ISBN13 : 978-3421065490
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Deutsche Verlags Anstalt DVA Auflage 3 Auflage 1993
Number of Pages : 188 Pages
File Size : 578 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Preußen: Eine Bilanz Reviews

  • Vorleser2000
    2018-11-22 12:30

    Das Buch bietet auf ca. 140 Seiten Krockows persönliche Sicht auf Preussen und persönlich ausgewählte Themen. Er behandelt dabei in einzelnen Kapiteln verschiedene Themen, beispielsweise der preussische Adel, das Beamtentum, die Frauen und die Juden in Preussen. Das Buch bietet keine chronologische Abhandlung und setzt ein breites Wissen voraus, denn viele Themen werden nur angeschnitten. Zahlreiche Hinweise auf weiterführende Literatur und häufige Zitate zeigen Krockows gute Vorarbeiten. Mir persönlich waren die gedanklichen Schritte allerdings häufig zu groß.Krockow hat dieses Buch 1992 auf Einladung des Verlags geschrieben und natürlich verarbeitet Krockow Themenstellungen seiner zuvor erschienenen Bücher. Das Buch ist trotzdem kein „Abfallprodukt“, aber: Man merkt schon, dass das Buch nebenbei entstanden ist und der Autor versucht hat, möglichst viele Themen in den Seiten unterzubringen. Ein Buch für Krockow-Fans: Auf den letzten Seiten „das persönliche Nachwort“ wird dies sehr deutlich.

  • Carlo Adam
    2018-11-25 06:12

    Mit "Preussen - eine Bilanz" schafft Christian Graf von Krockow zweierlei: zum einen resümmiert er das Wesen des preussischen Staates und seinen kulturellen Einfluss auf die deutsche Nation. Gleichsam gibt der Autor hier eine Zusammenfassung der grundlegenden Aussagen seiner bisherigen Werke geschichtlicher Essayistik in knapper und präziser Form. Der Anlass dieser Bilanzierung war die deutsche Wiedervereinigung und die Frage ob das neue Deutschland in seiner inneren kulturellen Verfasstheit östlicher, und auch "preussischer" sein würde. Unbdingt zu empfehlen.