Read Blender im Job: Vom klugen Umgang mit narzisstischen Chefs, Kollegen und Mitarbeitern by Bärbel Wardetzki Online

blender-im-job-vom-klugen-umgang-mit-narzisstischen-chefs-kollegen-und-mitarbeitern

Blendschutz gegen KarrieristenVorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter, die sich rcksichtslos in Szene setzen und gut verkaufen wollen Immer mehr Narzissten machen sich in der Arbeitswelt breit Im Bemhen, ihre Position und Macht zu erhalten, benutzen sie Meetings als Bhne fr ihr Ego, stehlen anderen ihre Ideen und sind gekrnkt bei jeder Art von Kritik Der Umgang mit ihnen ist eine Herausforderung, denn ihre Manver zielen darauf ab, sich selbst zu idealisieren und das Gegenber zu entwerten Brbel Wardetzki zeigt, wie man es schafft, sich nicht vereinnahmen zu lassen, sondern selbstbewusst sein Revier abzustecken....

Title : Blender im Job: Vom klugen Umgang mit narzisstischen Chefs, Kollegen und Mitarbeitern
Author :
Rating :
ISBN : 3423349042
ISBN13 : 978-3423349048
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : dtv Verlagsgesellschaft 10 M rz 2017
Number of Pages : 192 Seiten
File Size : 963 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Blender im Job: Vom klugen Umgang mit narzisstischen Chefs, Kollegen und Mitarbeitern Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-09-13 23:19

    Es ist sehr wohl wichtig, dass die Autorin narzißtische Muster im Beruf ausführlich beschreibt und differenziert betrachtet, inwiefern sie hilfreich sein können und ab wann sie problematische Auswirkungen letztlich auch für das Unternehmen haben. Wer vom Buch profitieren möchte, braucht die Bereitschaft eigene persönliche Motive, Verhaltenstendenzen und ja, eigene narzißtische Anteile (die wir alle haben und wenn es unsere Kränkbarkeit ist) zu reflektieren. Das Ziel ist eher, Chancen und Grenzen im Umgang miteinander aufzuzeigen und zwischenmenschliche Echtheit zu wahren. Es geht nicht um eine systematische Aburteilung von Narzißmus, wie sie aktuell häufig aus eigener (narzißtischer) Gekränktheit heraus geschieht und um pauschale Coaching-Ratschläge, sondern um einen persönlichen Reflektionsprozess, der den eigenen Erlebens- und Verhaltensspielraum im Umgang mit sich selbst und anderen erweitert. Einfach nur Tipps zu geben, ohne Selbstreflektion, würde problematischen Narzißmus in seinem Empathiemangel und Manipulationstendenzen eher fördern als ihm entgegenzuwirken. Gleichzeitig bezieht die Autorin klar Stellung, welche Verhsltensweisen von Mitmenschen uns zusetzen können und das Verhätnis von "Ich und dem Anderen" ist angenehm ausgeglichen dargestellt, wenn man das Buch selbstreflexiv liest. Mit diesen Worten möchte ich sagen, was mir am Buch gefällt, was mir daran gut tut und was mir auch hilft, berufliche Interaktionen selbst menschlich zu gestalten und mich von Problemverhalten anderer klug abzugrenzen und Konflikte, die durch eigene Kränkbarkeit entstehen, konstruktiv zu lösen.

  • Principessa
    2019-10-04 21:19

    Ich hab das Buch gelesen, weil ich mit meinem Chef und der Unternehmenskultur in unserem kleinem Unternehmen nicht mehr klar kam. Es hat mir geholfen zu erkennen, dass ich dafür nur zu einem geringen Teil verantwortlich bin. Zu lesen, das was ich für Unfähigkeit hielt an vielen Stellen Absicht und Willkür ist, macht mich wütend.Ich möchte das Buch allen empfehlen, die sich im Job zunehmend unwohl und unsicher fühlen. Mir haben die Infos und Anregungen sehr geholfen.

  • Babadook
    2019-09-29 18:28

    Super schnell geliefert.Ein sehr gutes Buch muss ich sagen. Am Anfang war ich mir nicht sicher ob es wirklich was bringt. Aber sobald man damit anfängt und immer mehr ließt, merkt man immer mehr wie sehr man nur so von Blender in seinem Altag umgeben ist.Kann ich nur weiter empfehlen.

  • Elke E.
    2019-09-30 00:32

    Wer in seinem beruflichen Umfeld wegen eines narzistisch veranlagten Menschen leidet, kann hier Erkenntnisse gewinnen. Auch eine Empfehlung, wie man/frau damit umgeht, kann man ableiten. Daher: Für mich klare Kaufempfehlung. Danke an Frau Wardetzki, dass sie sich dieses Themas (schon seit langer Zeit) angenommen hat.

  • Peter Rewoldt
    2019-10-10 00:34

    Ich habe die Rezension im "Hamburger Abendblatt" gelesen und dachte mir : könnte interessant sein.Mehr als das,alle meine Erfahrungen und Befürchtungen wurden bestätigt.Sehr kompetent und für den " psychologie-unerfahrenen" Laien sehr verständlich erläutert,wird hier dargelegt wie "krank" manche Vorgesetzten oder Kollegen mit ihren Mitmenschen umgehen.Dieses Buch versetzt einen in die Lage sich selbst und die Kollegen (oder auch andere) richtig einzuordnen.Das macht es einem leichter sich zu entscheiden ob man weiter einstecken will,oder auch mal austeilen.UND VOR ALLEM; WIE !

  • Hasenpfote
    2019-09-26 23:20

    Ich habe mal ein sehr kluges Büchlein der Autorin gelesen und hatte mir von diesem Buch mehr erwartet. Ich bin wegen der stereotypen Fallbeschreibungen und der Kleingeistigkeit leider beim Lesen eingeschlafen. Es hat mir keine neuen Erkenntnisse gebracht.

  • Winfried Stanzick
    2019-09-15 20:23

    Jeder, der länger mit anderen Menschen zusammenarbeitet kennt diesen Charakter: selbstherrliche Kollegen, überhebliche und arrogante Chefs, übergriffige und vereinnahmende Mitarbeiter. Wo man auch hinschaut: Menschen mit einem narzisstischen Persönlichkeitsstil sind allgegenwärtig.Bärbel Wardetzki, Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach aus München, schreibt in diesem Buch „vom klugen Umgang“ mit diesen narzisstischen Kollegen und Chefs. Man lernt in diesem verständlichen Buch, woran man solche Menschen erkennt, aber auch etwas über die Gründe ihres Charakters. Dieser relativ ausführliche Teil hilft, die Blender zu durchschauen und sie zu verstehen. Viele Fallbeispiele erläutern und veranschaulichen das zuvor theoretisch Erklärte.Das Buch eignet sich hervorragend für Menschen, die unter narzisstischen Kollegen oder Chefs am Arbeitsplatz leiden und gibt ihnen praktikable Hinweise, wie sie im Arbeitsalltag mit diesen Menschen klug umgehen können.Denn Flucht oder der Wechsel des Arbeitsplatzes hilft nicht weiter, denn auf der nächsten Stelle trifft man sie wieder. Das hängt daran, dass diese Störung bei vielen Menschen immer weiter um sich greift, weil ihre Ursache in der Kindheit immer mehr Menschen unserer Generation betrifft.

  • Amazon Kunde
    2019-10-03 18:18

    Ich habe mir dieses Buch als E-Book gekauft, da ich innerhalb meines Unternehmens mit sehr vielen narzisstischen Menschen zusammen arbeiten muss und mir deren negatives Verhalten nur schwer erklären konnte. Mit diesem Buch erhielt ich gleich mehrere Aha- Effekte und kann nun objektiver und gefasster mit diesen Menschen umgehen und mich nicht ständig in Selbstzweifeln üben.Anbei wird innerhalb vieler Kurzgeschichten, aus dem Leben der Autorin, das Wesen des Narzissmus anschaulich dargestellt und Ratschläge gegeben, wie man souverän reagieren kann und sich nicht allzu sehr vereinnahmen lässt.