Read Physik I-IV: Physik II: Elektrodynamik und Spezielle Relativitätstheorie by Klaus Dransfeld Online

physik-i-iv-physik-ii-elektrodynamik-und-spezielle-relativittstheorie

doctype html public w3c dtd html 4.0 transitional en Physik II behandelt die elektrodynamischen Erscheinungen und Prozesse und enth lt eine Einf hrung in die relativistische Physik Als Schlusskapitel findet der Leser eine Beschreibung der relativistischen Dynamik mit der Methode der Vierervektoren Den Autoren ist es gelungen, den experimentellen wie auch den theoretischen Sachverhalt sehr anschaulich darzustellen Damit werden die physikalischen Zusammenh nge auch dem mathematisch Unge bten deutlich, da er nicht durch unn tige formale Beschreibungen verwirrt wird Vorausgesetzt werden an mathematischen Vorkenntnissen lediglich die Differential und Integralrechnung sowie die Grundlagen der Vektoranalysis Der vorliegende Band besticht durch viele weiterf hrender Literaturhinweise, Beispiele und bungsaufgaben und enth lt zahlreiche moderne Anwendungen der Elektrodynamik u.a in der Hochtemperatur Supraleitung, der Feldionen und Tunnelmikroskopie, der Mikrowellenausbreitung in Hohlleitern und dem Transrapid....

Title : Physik I-IV: Physik II: Elektrodynamik und Spezielle Relativitätstheorie
Author :
Rating :
ISBN : 3486585983
ISBN13 : 978-3486585988
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Oldenbourg Wissenschaftsverlag Auflage 7., aktualisierte 3 M rz 2008
Number of Pages : 332 Seiten
File Size : 572 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Physik I-IV: Physik II: Elektrodynamik und Spezielle Relativitätstheorie Reviews

  • Patrick
    2019-06-14 22:27

    Empfehle ich jedem, der Experimentalphysik - Elektrodynamik hört! Die komplexen Inhalte werden gut erklärt! Hat mich überraschend sicher durch die Klausur gebracht.Tipp: nicht nur für die Klausurphase verwenden, sondern das gesamte Semester damit arbeiten! Zahlt sich aus!

  • MH
    2019-06-08 21:27

    'Physik II ' beschäftigt sich mit der Elektrodynamik, wie sie in der klassischen Experimentalphysik II an der Uni gelehrt wird, sowie mit der speziellen Relativitätstheorie.Die Autoren gelingt es in diesem Buch, anschauliche und ausführliche Erklärungen mit vielen sehr hilfreichen und übersichtlichen Darstellungen zu verbinden, ohne die mathematischen Herleitungen zu vernachlässigen.Diese könnten für mathematisch ungeübte Studenten schwer verständlich sein, da die Autoren ein gewisses mathematisches Grundwissen voraussetzen, weswegen ich 'Physik II' vor allem begleitend zur Vorlesung empfehlen würde.Das Buch enthält keine Beispielsrechnungen, die Autoren listen aber am Ende jedes Kapitels weiterführende Literatur auf.Ich nutze das Buch vor allen Dingen, um Themen nachzuschlagen die ich in der Vorlesung nicht ganz verstanden oder teilweise wieder vergessen habe. Wenn ich das Buch weglege, habe ich das Gefühl meine Unsicherheiten beseitigt und ein gutes Grundverständnis für das Thema gewonnen zu haben. Dazu tragen auch die Stichpunkte am Rande des Textes bei, die einen schnellen Überblick über das Kapitel bieten und wichtige Informationen hervorheben.Besonders gefallen haben mir angewandte Themen wie zum Beispiel das Rastertunnelmikroskop oder Supraleiter, da die Zeit für diese Themen in der Vorlesung oft zu knapp ist.Wer also einen schnellen, aber nicht zu knappen Überblick über die Themen der Elektrodynamik bekommen möchte ist mit 'Physik II ' sehr gut beraten!

  • jmc
    2019-05-23 02:20

    Ich habe das Buch hauptsächlich verwendet, um das physikalische Verstädnis der Elektrodynamik zu stärken. Es beinhaltet viel Text, in dem ausführlich und gut verständlich jedes Thema erklärt wird. In seltenen Fällen werden die Texte dabei mehrere Seiten lang, was dann doch eher abschreckt. Trotz des Textes ist es sehr übersichtlich aufgebaut, Formeln und Überschriften sind deutlich hervorgehoben, besonders wichtige Formeln, wie die Maxwell-Gleichungen werden auch zusammengefasst aufgeführt. Zwischen den Formeln und Texten finden sich immer wieder auch Abbildungen wie Funktionsgraphen, oder auch einfach Skizzen, die die Vorstellbarkeit erleichtern. Wenn auch alles nicht in Farbe.Was meiner Meinung nach fehlt, sind Beispiele und Übungsaufgaben, die zwar vorhanden sind, aber rar gesät und meist auch nicht allzu ausführlich behandelt sind. Das Buch setzt nur wenige mathematische Kenntnisse voraus, aber dementsprechen wird auch nur wenig gerechnet. Auch einige Grundlegende Begriffen wie "Scheinwiderstand/Impendanz" habe ich bislang vergeblich gesucht, was vermutlich daran liegt, dass zugunsten der mathematischen Zugänglichkeit auf das Rechnen mit komplexen Zahlen (soweit ich das überblicken kann) verzichtet wurde. Auch die angegebenen Gleichungen zeigen mitunter kleine Ungenauigkeiten auf, so wurde beispielsweise bei den Maxwell-Gleichungen auf die Darstellung durch H- und D-Feld verzichtet, was den Fall relativer Permittivitäten bzw. Permiabilitäten außen vorlässt, was allerdings die Zusammenhänge leichter ersichtlich macht.Insgesamt liegt der Fokus vor allem auf der Zugänglichkeit und Verständlichkeit, und weniger auf mathematischer Exaktheit und Ausfühlichkeit. Wer sich ein Buch zur Unterstützung im Übungsbetrieb oder zur Vorbereitung auf eine (Hauptfach-)Klausur wünscht, sollte sich kein rumdum-sorglos Paket erwarten. Das Buch eignet sich aber sehr gut um begleitend zu einer Vorlesung das Verständnis zu unterstützen oder auch um sich das Themenfeld Elektrodynamik selber zu erarbeiten.