Read Baal. Der böse Baal der asoziale: Texte, Varianten, Materialien (edition suhrkamp) by Dieter Schmidt Online

baal-der-bse-baal-der-asoziale-texte-varianten-materialien-edition-suhrkamp

Diese Ausgabe erg nzt den ersten Baal Band der edition suhrkamp es 170 , in dem die erste 1918 , die zweite 1919 und die vierte Fassung 1926 des St cks kritisch herausgegeben sind Im vorliegenden Band wird die f nfte, letzte Fassung 1955 des Baal abgedruckt zudem sind alle Vorformen und Entw rfe u a das Fragment Der b se Baal der asoziale sowie die u erungen Brechts zum St ck ediert Einen Hauptteil bildet der kritische Apparat mit einer Darstellung der Textgeschichte, auch der dritten Fassung 1922 , und Erl uterungen zu den einzelnen Texten In einem dokumentarischen Teil sind Angaben zu den Inszenierungen des Baal und Berichte ber die Auff hrungen von 1923 bis 1967 zusammengestellt....

Title : Baal. Der böse Baal der asoziale: Texte, Varianten, Materialien (edition suhrkamp)
Author :
Rating :
ISBN : 3518102486
ISBN13 : 978-3518102480
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Suhrkamp Verlag Auflage 12 2 Februar 1999
Number of Pages : 256 Seiten
File Size : 762 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Baal. Der böse Baal der asoziale: Texte, Varianten, Materialien (edition suhrkamp) Reviews

  • Schedel, Uwe
    2018-10-27 23:20

    Ich hatte kein Problem, jederzeit wieder mit Amazon. Der Artikel entsprach meinen Vorstellungen. Die Bewertungen dürften etwas kürzer ausfallen, oder?

  • None
    2018-10-29 00:09

    Diese Ausgabe ergänzt den ersten Baal-Band der edition suhrkamp, in dem die erste (1918), die zweite (1919) und die vierte Fassung (1926) des Stücks kritisch herausgegeben sind. Im vorliegenden Band wird die fünfte, letzte Fassung (1955) des Baal abgedruckt; zudem sind alle Vorformen und Entwürfe, das Fragment Der böse Baal der asoziale und die Äußerungen Brechts zum Stück ediert. Einen Hauptteil bildet der kritische Apparat mit einer Darstellung der Textgeschichte, auch der dritten Fassung (1922), und Erläuterungen zu den einzelnen Texten. In einem dokumentarischen Teil sind Angaben zu den Inszenierungen des Baal und Berichte über die Aufführungen von 1923 bis 1967 zusammengestellt.