Read Ein melancholischer Morgen 6 by Shoko Hidaka Online

ein-melancholischer-morgen-6

Japan zu Beginn des 20 Jahrhunderts Nach dem Tod seines Vaters wird der zehnj hrige Baron Akihito in die Obhut des gutaussehenden Familienbutlers Tomoyuki gegeben Dieser gibt sich k hl und erzieht den jungen Mann mit Strenge Aber der sehnt sich eigentlich nur nach ein wenig Zuneigung Doch eines Tages gelingt es Akihito das Geheimnis seines strengen Butlers zu l ften Ein Ereignis, das auch f r ihn ungeahnte Konsequenzen hat...

Title : Ein melancholischer Morgen 6
Author :
Rating :
ISBN : 3551730695
ISBN13 : 978-3551730695
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Carlsen 20 Dezember 2016
Number of Pages : 242 Seiten
File Size : 682 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ein melancholischer Morgen 6 Reviews

  • Karin Faul
    2018-12-04 06:17

    Top Ware.Bin Absoluter Fan dieser Reihe.Würde ich jederzeit wieder Kaufen.Kann ich Weiter empfehlen.Habe die ganze Serie

  • LadySaphira
    2018-11-17 07:32

    „Seit jener schicksalhaften Nacht bei Graf Moriyamas Empfang häufen sich die Missverständnisse zwischen Akihito und Katsuragi und der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer, egal wie intim sie miteinander verkehren. Die beiden verfolgen getrennt voneinander ihre Pläne… nicht immer den Wünschen des anderen entsprechend!“(Klappentext)Während Akihito alles versucht, um aus Katsuragis Schatten hervorzutreten und auf eigenen Füßen zu stehen, verunsichern Katsuragi seine Gefühle für diesen so sehr, dass er sich immer weiter zurückzieht. Dazu kommt noch die räumliche Distanz, da Kazuragi inzwischen als Geschäftsführer in einer Spinnerei der Familie Ishizaki arbeitet. Die Entfremdung wird schließlich so groß, dass Akihito Katsuragi sagt, das er ihn nicht wiedererkennt. Doch Katsuragie fühlt sich so hilflos und schwach durch seine Gefühle für Akihito, dass er mit seiner Angst durch diese Schwäche Akihito zu verlieren lieber vor ihm davon läuft, als versucht um ihn zu kämpfen.Schließlich kommt es soweit, das Akihito, ohne Katsuragi ein Wort zu sagen, ein Studium im Ausland antreten will. Soichiro, Akihitos bester Freund, hält diese Differenzen zwischen den Beiden nicht mehr aus und beschließt zu handeln!Dies ist nicht, wie zunächst gedacht, der Abschlussband der Serie und das ist, bei diesem emotionalen und offenen Ende, auch gut so! Man wird förmlich in die Geschichte hineingezogen und liebt, lacht und leidet zusammen mit den Figuren. Bleibt dem Leser nur zu hoffen, dass die Mangaka ihr Versprechen aus dem Nachwort hält und sich solange bemüht, bis alle am Ende ihr Glück finden.Mein Fazit: diese Serie ist aktuell mit das Beste, was es in diesem Genre momentan gibt:Sie ist hoch spannend, mit tiefgründigen Protagonisten und einem wunderschönen Artwork.Eine klare Kaufempfehlung, vor allem für die älteren Leser, die von den ewigen Schulromanzen in diesem Genre genug haben!