Read Gandhi. Um Mitternacht die Freiheit by Larry Collins Online

Title : Gandhi. Um Mitternacht die Freiheit
Author :
Rating :
ISBN : 3570022196
ISBN13 : 978-3570022191
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Bertelsmann Verlag Auflage 2 1983
Number of Pages : 177 Pages
File Size : 595 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Gandhi. Um Mitternacht die Freiheit Reviews

  • Amarczon
    2018-11-17 13:50

    Bei dem vorliegenden Buch "Um Mitternacht die Freiheit", des Autorenduos Larry Collins / Dominique Lapierre handelt es sich um ein Buch über "Indiens dramatischen Weg in die Unabhängigkeit", wie der Untertitel der früheren Ausgaben verrät. Die neueren Auflagen tragen dagegen den irreführenden Titel "Gandhi", während "Um Mitternacht die Freiheit" zum Untertitel degradiert wurde. Diese Titelwahl ist aus dem einfachen Grund irreführend, da es sich bei diesem Werk nicht um ein Buch über Mohandas Gandhi handelt, auch wenn der Prophet der Gewaltlosigkeit natürlich eine tragende Rolle im Kampf Indiens für die Unabhängigkeit vom britischen Empire spielte.Das Buch beginnt im England der Nachkriegszeit. Der zweite Weltkrieg hat deutliche Spuren bei der größten Weltmacht der damaligen Zeit hinterlassen. Das Land befindet sich in einer wirtschaftlichen und sozialen Krise. Regierungschef Clement Attlee ruft Lord Louis Mountbatten zu sich. Der hoch dekorierte ehemalige Oberbefehlshaber der alliierten Truppen in Südostasien, soll die Unabhängigkeit Indiens vom britischen Empire als letzter englischer Regent vor Ort abwickeln. Indien steckt zu dieser Zeit, wie das Mutterland England, in einer schweren Krise. Das Land ist von Auseinandersetzungen zwischen den verfeindeten Gruppen der Hindus, Muslime und Sikhs arg gebeutelt, hinzu kommt der Unabhängigkeitskampf, der vor allem von Gandhi und seiner Kongreßpartei angeführt wird. Um einer drohenden Katastrophe zuvor zu kommen, will sich das Empire von seinem Herzstück trennen.Die Aufgabe ist die mit Abstand schwierigste und wichtigste, die Lord Mountbatten in seiner langen und erfolgreichen Karriere zu bewältigen hat. In den Monaten zwischen dem 24. März und dem 15. August 1947 verhandelt er mit politischen, gesellschaftlichen und religiösen Führern, trifft auf große Persönlichkeiten, wie Nehru, Jinnah, Gandhi oder Patel, und entwirft einen Plan, der Indien zu zwei von London und voneinander unabhängigen Staaten werden lässt. Die Folgen sind die größte Flüchtlingsbewegung der Menschheit, unzählige Gräueltaten und Massaker, sowie mehrere Kriege zwischen den entstandenen souveränen Staaten Indien und Pakistan.Im letzten Teil des Buches wird schließlich das Attentat auf Gandhi ausführlich behandelt, mit dessen Tod die Erzählung dann auch endet.Larry Collins und Dominique Lapierre haben mit "Um Mitternacht die Freiheit" ein einmaliges Buch über den Unabhängigkeitskampf Indiens abgeliefert. Der Weg zur Freiheit wird ausführlich und detailliert beschrieben, bleibt dabei aber immer spannend und packend. Gleichzeitig schaffen es die Autoren, dem Leser einen Einblick in die Geschichte, die gesellschaftliche Struktur und die Kultur des indischen Subkontinents zu geben, sowie die Biografien der führenden politischen Persönlichkeiten der Zeit, Mountbatten, Nehru, Gandhi, Jinnah und weitere, geschickt in die Rahmenhandlung einzuflechten. Das entstandene Werk verfügt über einen enormen Informationsgehalt, und liest sich dabei trotzdem wie ein spannender Roman. Ein Spagat, der nicht vielen Autoren so annähernd perfekt gelingt, wie Collins und Lapierre in diesem Fall. "Um Mitternacht die Freiheit" ist ein wichtiges Geschichtsbuch, dass seit seiner Erstveröffentlichung 1976 nichts von seiner Aktualität und Kraft verloren hat.Im Anhang befinden sich zahlreiche Fußnoten, eine knappe Zeittafel der indischen Geschichte bis 1976, kurze Biografien einiger wichtiger Figuren über die Jahre von 1947-1976, sowie Karten der Region.

  • Enam Ullah
    2018-11-18 16:31

    Das Buch ist trotz seines stolzen Alter sehr Interessant. Für mich auch deswegen weil man im deutschen Raum ja kaum Bücher über die Trennung Indien / Pakistan findet in solch einer Form. Ich komme aus der Region und in dem Buch stehen Dinge drinne die mir nicht mal die Einheimischen erzählen können. War ein Buchtipp von einem (deutschen) Bekannten. Welcher dort mal gelebt hatte.

  • Helene Tellers
    2018-12-01 17:34

    Um Mitternacht die Freiheit von Collins-LapierreIch bin sehr zufrieden mit dem Zustand des Buches.Es ist interessant für alle, die sich für deutsche und französische Kultur und Politik interessieren.Die Kapitel sind kurz, so dass man auch zwischendurch mal eines lesen kann.

  • M. Brehmer
    2018-12-01 17:54

    Von der ersten bis zur letzten Seite zieht dieses Buch den Leser in seinen Bann!Die genaue, detailgetreue Schilderung der Geschehnisse um Indiens Unabhängigkeite und Mahatma Gandhi, die vielen Einzelheiten 8(die andere Geschichtsberichte auslassen) und die Mischung zwischen Bericht und Roman machen dieses Buch einzigartig!3 Jahre Recherchen 2er wunderbarer Autoren haben sich gelohnt!Ich kann dieses Buch voller Begeisterung weiterempfehlen, es ist tatsächlich eines der besten, was ich je gelesen habe!

  • M. Stedtfeld
    2018-11-22 17:48

    Für mich die erste Wahl zum Thema Indien. Leider wird es zur Zeit nicht verlegt und ist deshalb nur gebraucht auf dem Büchermarkt zu finden. Ein Buch für Leute, die sich mit Indien beschäftigen möchten oder aus beruflichen Gründen müssen. Es ist sehr spannend geschrieben, hervorragend recherschiert und beschäftigt sich mit der neuern Geschichte (Gandhi, Unabhängigkeit, Teilung in Indien und Pakistan).