Read Der Weg zu den Besten: Die sieben Management-Prinzipien für dauerhaften Unternehmenserfolg by Jim Collins Online

der-weg-zu-den-besten-die-sieben-management-prinzipien-fr-dauerhaften-unternehmenserfolg

Der Weg an die Spitze ist steinig und schwer Nicht mit Jim Collins Der Management Vordenker macht sieben Schl sselfaktoren aus, durch die gute Unternehmen zu Spitzenunternehmen wurden Sie fragen sich, welche Faktoren das sind Sie wollen wissen, wie Sie Ihr eigenes Unternehmen dauerhaft nach ganz vorne bringen k nnen Dann lesen Sie diesen Weltbestseller Pflichtlekt re f r jeden, der sich ernsthaft mit Management befasst fredmund malik Eine faszinierende Studie ber die Faktoren, die Spitzenunternehmen zu dem gemacht haben, was sie heute sind fortune Ein au ergew hnliches Management Buch solide recherchiert, ungew hnlich in seinen Schlussfolgerungen wall street journal...

Title : Der Weg zu den Besten: Die sieben Management-Prinzipien für dauerhaften Unternehmenserfolg
Author :
Rating :
ISBN : 3593386488
ISBN13 : 978-3593386485
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Campus Verlag Auflage 1 8 August 2011
Number of Pages : 478 Pages
File Size : 886 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Weg zu den Besten: Die sieben Management-Prinzipien für dauerhaften Unternehmenserfolg Reviews

  • Pallas
    2019-08-11 05:41

    Dass es immer wieder herausragend gute Unternehmen gibt, ist eine offensichtliche Tatsache. Jim Collins versucht in seinem Buch auf Basis einer wissenschaftlichen Studie, die Prinzipien der besten Unternehmen strukturiert zu finden. Die Beispiele an besten Unternehmen stammen allesamt aus den Vereinigten Staaten, was Collins in der Darstellung der Vorgehensweise mit der Verfügbarkeit entsprechender Unternehmensdaten und der Vergleichbarkeit begründet. Die Nachvollziehbarkeit war für mich nicht immer gegeben, weil ich manche Unternehmen gar nicht oder nur vom Namen gekannt habe.Inhaltlich drehen sich die Prinzipien um zwei Kernaussagen, die durch verschiedene Aspekte ergänzt werden: die besten Unternehmen haben sogenannte Level-5-Manager, die bescheiden sind und dabei aber ihre Vision konsequent und beharrlich vorantreiben. Und: die besten Unternehmen fokusieren sich auf das, was sie am besten können (im Buch als das Igel-Prinzip bezeichnet). Darüber hinaus spielen auch die richtigen Leute ("erst wer, dann was"), eine Unternehmenskultur der Disziplin und stetiger Anschub eine entscheidende Rolle.Im Buch werden die Prinzpien in einer nachvollziehbaren Reihenfolge vorgestellt und anschaulich mit Beispielen untermauert. Besonders hervorzuheben sind die Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels, die die wichtigsten Einsichten und unerwartete Ergebnisse aus der Studie in Form von Punkteaufzählungen darlegen und zum Reflektieren anregen. Trotz der guten Anregungen drängt sich allerdings die Frage auf, ob es tatsächlich so etwas wie Prinzipien oder ein Rezept dafür gibt, aus einem guten ein Spitzenunternehmen zu machen.

  • HOLA
    2019-07-17 22:42

    Mit der Lieferung alles OK. Ein Buch dass man seinen Freunden zu Weihnachten schenkt und seinen Feinden verschweigt. Man muss es mit Augenmaß lesen. Es finden sich Weisheiten, die auch meine Oma (wirklich!) schon wusste und mich gelehrt hat. Das spricht für das Buch und dafür dass die empirische Wissenschaft mit guter Lebenserfahrung durchaus immer besser mithalten kann (nicht muss). Bei "Wie man Freude gewinnt" - war kennt das noch? - war das noch nicht so klar.

  • Frank Metzker
    2019-07-20 06:51

    Jeder, der Verantwortung für eine Firma oder Abteilung hat, sollte dieses Buch gelesen haben.Mein ehemaliger Chef hat mir das englische Original (from good to great) aus Kanada geschickt.Nachdem ich es mehrfach gelesen habe, hat sich meine Sicht auf mich als Manager verändert.Mit der deutschen Version konnte ich es auch noch meinen Mitarbeitern näher bringen.

  • Skillseeker
    2019-07-24 04:53

    Collins hat in seinem Buch die Arbeit seines Forschungsteams dargestellt, was gute Unternehmen zu Spitzenunternehmen macht. Dabei wurden drei Felder identifiziert.1. Disziplinierte Menschen2. Diszipliniertes Denken3. Diszipliniertes HandelnDiese Felder, mitsamt den wichtigen Unterpunkten, werden detailliert erklärt und mit anschaulichen Beispielen näher gebracht.Am Bemerkenswertesten fand ich den Punkt "Zuerst wer, dann was", also zuerst die Menschen finden, mit denen man Arbeiten will und dann erst die Richtung bestimmen, wohin man gehen will. Das scheint etwas unorthodox, hat aber durchaus für mich seine Berechtigung: denn wenn die Menschen passen, dann werden sie mit mir gehen, auch wenn ich Richtungen ändere - das war mein Hauptpunkt, den ich aus dem Buch mitgenommen habe - und er ist für mich wertvoll.Schade finde ich, dass Collins sich zuerst klein hält ("Das Buch ist keine Anleitung..") dann aber am Schluss mit Aussagen überrascht ("Nur wenn sie diese Punkte einhalten, dann...") also mit absoluten Wahrheiten auffährt - das hat dem Buch einen Stern gekostet.Ansonsten sehr empfehlenswert mit markanten Managament-Denkanstössen.

  • 14joerg12
    2019-07-25 02:48

    Obwohl bereits vor etwa 7 Jahren in den USA an besonders erfolgreichen börsenotierten Unternehmen erhoben, zeigt das Buch m.E. auch für kleinere oder mittelständische Unternehmen sehr gut auf, was tatsächlich entscheidende Einflussfaktoren für mehr Erfolg und bessere Ergebnisse sind.Collins und sein Team haben ein inspirierendes Modell entwickelt, das beschreibt, welche Managementfähigkeiten und Qualitäten, welche Art der Mitarbeiter- und Unternehmensführung sehr erfolgreiche Unternehmen von weniger bzw. gar nicht erfolgreichen Unternehmen unterscheiden.Dabei haben sich folgende wesentlichen Erfolgsfaktoren herauskristallisiert:Der wichtigste Erfolgsfaktor ist die Persönlichkeit des Unternehmensführers, bezeichnet als Level 5-Führungsqualitäten. Zusätzlich wurden weitere Erfolgsprinzipien entdeckt. Hier geht es um das Management, die klare Anerkennung der Realitäten im Markt und im Unternehmen, das so genannte Igel-Prinzip (Was ist unsere wahre Passion, Was ist unser wirtschaftlicher Motor, Worin können wir die besten werden), eine Kultur der Disziplin und Kontinuität im Unternehmen. Dabei wählt Collins die Analogie des Schwungrades, einmal nur mit viel Energie in Bewegung zu bekommen, aber wenn es sich denn dreht, kaum zu stoppen.M.E. Dieses Buch sollten Sie auch als Unternehmer oder Manager im Mittelstand oder mit einem kleinen Unternehmen lesen. Ich bin fast sicher, Sie werden davon profitieren können.

  • Hermann Niessler
    2019-08-15 00:56

    Ich mag langangesetzte Studien und diese hat mich neugierig gemacht. Auch das Ergebnis finde ich toll, interessant und nachvollziehbar. In 9 Kapiteln bzw. Resultate der Studie wird ausführlich beschrieben, wie sich die besten von den guten Unternehmen unterscheiden.So weit, so gut. Mir persönlich hat jedoch (trotz Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels) bei manchen Kapitel der Lerneffekt für die Paxis gefehlt und nach dem Weglegen des Buches hatte ich diesen auch schon vergessen. In anderen war der Lern- bzw. WOW-effekt wieder da.