Read Humangeographie kompakt by Tim Freytag Online

humangeographie-kompakt

Das Lehrbuch Humangeographie bietet einen Einstieg in die zentralen Themenbereiche des Fachs An der Schnittstelle von Sozial , Kultur und Umweltwissenschaften dient die Humangeographie als integratives Bindeglied zwischen verschiedenen Disziplinen und Teildisziplinen und er ffnet ein differenziertes Verst ndnis gesellschaftlicher Strukturen und Prozesse in raumbezogener Perspektive W hrend der vergangenen Jahre ist die Humangeographie als ein besonders dynamischer und produktiver Bereich der Wissenschaften hervorgetreten.Die Humangeographie kompakt vermittelt in knapper Form anschauliche Einblicke in die Zusammenh nge von Gesellschaft, Raum und Umwelt und behandelt aktuelle Themen und Fragestellungen des Fachs Das Buch wendet sich in erster Linie an Studierende im Bachelor und Lehramtsstudium der Geographie sowie an alle am Fach Interessierten In acht Kapiteln werden die Grundlagen der Humangeographie behandelt der Band bildet damit eine aktuelle und verl ssliche Referenz f r Einf hrungsmodule Exkurse, weiterf hrende Hinweise und kommentierte Literaturangaben ermuntern dazu, weiter zu lesen und zu denken....

Title : Humangeographie kompakt
Author :
Rating :
ISBN : 366244836X
ISBN13 : 978-3662448366
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Springer Spektrum Auflage 1 Aufl 2016 2 Oktober 2015
Number of Pages : 581 Pages
File Size : 694 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Humangeographie kompakt Reviews

  • Banaanas
    2019-06-16 00:29

    Dieses Buch hat mich in Geo durchs Examen gebracht!! Kann ich wirklich nur jedem Examenskandidaten empfehlen oder auch, wenn sich jemand in hochaktuelle Forschungsgegenstände der Humangeographie einarbeiten will! Erklärt gut die brisantesten Themen der Humangeographie wie Migration, Translokalität, Stadtgeographie, Entwicklungsgeographie, ... und alles auf dem aktuellsten Stand!

  • Miss Wilson
    2019-05-22 19:09

    Richtig gutes Buch bereite mich damit gerade auf das Examen vor. Es beinhaltet alles was man benötigt und ist auf dem neusten stand perfekt!!!:)

  • S.A.W.
    2019-05-21 20:09

    ...wird darüber entscheiden, ob die Erde im 21. Jhdt die erwarteten 10 Milliarden Menschen wird tragen können oder nicht. Die Humangeographie bietet die wissenschaftlichen Grundlagen, um zu einem Ausgleich von Mensch und Natur zu kommen. Dabei hat diese im letzten Jhdt. eine Fülle von theoretischen Konzepten entwickelt. Stand anfangs die Landschaft und deren Einfluss auf den Menschen im Mittelpunkt, so ist es nun immer mehr das kollektive Verhalten der Menschen, das die Landschaft, ja den ganzen Planeten prägt. Konstruktivismus und Systemtheorie haben die geographische Arbeit verändert. Geographie ist die einzige Wissenschaft, die sowohl Natur- als auch Geisteswissenschaft ist, da die Naturbedingungen des Planeten und die kulturellen Entwicklungen zu berücksichtigen sind. Die Gesellschaftsgeographie ist durch viele Fragen bestimmt:Wer verfügt über Räume, Böden und Rechte?Welche Verwundbarkeiten liegen vor: Naturkatastrophen, Revolutionen, KriegePhasen: Resilienz, Kollaps, RestrukturierungUmweltfragen werden in Zeiten des Treibhauseffektes zentral. Der Umstieg auf nachhaltige Energie, CO2-Zertifikate und Naturschutzgebiete sollen die Erde retten. Das Naturschutz wird von der Bevölkerung aber nicht angenommen, wenn er traditionelle Wirtschaftskreise stört und so werden geschützte Wälder gefällt und bebaut. Gutgemeinte Initiativen wie der Biodiesel können erst recht zur Zerstörung von Regenwäldern führen.Entscheidend sind Fragen der Demografie: Regierungen können Geburten fördern oder bremsen, aus Geburten-, Sterberate- und Lebenserwartung ergibt sich ein Geburten- Sterbeüberschuss. LÄnder können verschiedene demographische Formen annehmen:Pyramide: wachsende BevölkerungPilz: stark schrumpfende BevölkerungStab: stabile BevölkerungBienenkorb: langsamer BevölkerungsrückgangTropfen: rasche GeburtenabnahmeGlocke: Geburtenzunahme nach StagnationDemographische Schrumpfung als Kombination von geringer Fertilität und Abwanderung gilt als sozial bedenklich, Bevölkerungsexplosion birgt die Gefahr hoher Jugendarbeitslosigkeit. Beides erzeugt in Zug- und Schubwirkung Migrationsprozesse. Migration ist mit Ängsten besetzt, bietet aber die Chance zum Ausgleich von explodierenden und schrumpfenden Bevölkerungen und zur Stabilisierung des Arbeitsmarktes. Stärker als die transnationale ist die Binnenmigration. In China sind 100 Millionen Menschen vom Landesinneren an die Küsten migriert, manche ziehen im Alter wieder zurück, die meisten aber bleiben. Das dadurch sich verfestigende Wohlstandsgefälle ist eine große Herausforderung für die Politik.Grenzen entstehen durch die Projektion gesellschaftlicher Verhältnisse auf den Raum. Nationen werden als Container für die darin lebende Bevölkerung angesehen. Siedlungen, Slums und Problemviertel spiegeln die soziale Differenzierung. Räume differenzieren sich auch nach Funktionen: arbeiten, sich versorgen, wohnen, s bilden, s. bewegen, s. erholen. Weiters ist es ein dem Menschen immanentes Merksal, sich durch soziale Differenzierung voneinander abzugrenzen. Viele Bauten und Gegenstände diene diesem sozialen Geltungsdrang. In Städten lässt sich eine kleinräumige Sozialgeographie feststellen, wobei auch vorhandene oder fehlende Bildung ein Abgrenzungsmerkmal ist. Bildung wird meist sozial vererbt und ist mehr von Familienhintergrund als von der Begabung abhängig.Armut wird vor allem durch die soziale Exklusion als kränkend erlebt, dies erklärt, warum Sozialsiedlungen so problematisch sind. Dem versucht die Integrationspolitik, vor allem auch im Hinblick auf Migranten, entgegenzuwirken.Der Cultural Turn versteht Kultur als Diskussionsprozess, der sowohl materielle als auch sinnstiftende Themen beinhaltet. Dabei werden Identitäten immer wieder neu ausgehandelt, wobei die Machtverhältnisse sich in der räumlichen Anordnung von Dingen spiegeln. Sprache prägt die Identität, wobei der Sprachraum sehr unterschiedlich ist (Chinesich -1,2 Milliarden, Spanisch 400 Millionen, Englisch – 330 Mill., Hindi – 260 Mill., Indianerstämme – wenige 100 Menschen). Die Dominanz der Nationalsprachen führt zum Schwinden der Minderheitensprachen.Die Religionszugehörigkeit ist ein weiteres Differenzierungsmerkmal, wobei die Weltreligionen jeweils eigene Gebiete nahezu beherrschen, diese Dominaz aber durch die Säkularisierung und die Missionierung zurückgeht.Nationen sind eine raumbezogene Identitätskategorie, die nur manchmal mit einer Volkszugehörigkeit zusammenfällt. Viele Nationen, wie die USA, sind mehrsprachig und multireligiös.Klimakriege und Kriege um umkämpfte Räume wie den Kongo sind Gegenstand der Konfliktgeographie. Armut und sozial aufgestaute Wut können sich in Rebellionen entladen. Ungerechte Herrschaftssysteme und Korruption sind oft die Ursache.Städte werden bald 80% der Weltbevölkerung beherbergen. Wichtig sind die Global Cities, die stark ins internationale Netzwerk eingegliedert sind und einen hohen Anteil von Kreativen haben, im Gegensatz zu den Megacities des Südens, die schnell wachsende undifferenzierte Konglomerate sind.In der Wirtschaftsgeographie zeigt sich am Erfolg Deutschlands, was wichtig ist.1 Kleinräumigkeit, die früh zum Internationalisieren zwang2 Mittellage, alle Kontinente rasch erreichbar3 Erhalt der handwerklichen Kompetenz4 Weltoffenheitsiehe auch: 

  • Amazon Kunde
    2019-05-28 22:35

    Das Lehrbuch "Humangeographie kompakt" ist eine optimale Ergänzung zu den Grundlagenwerken der jeweiligen Fachbereiche und bietet sich für Geographiestudenten oder Personen die an der Humangeographie allgemein interessiert sind und einen Einblick gewinnen wollen, an.Durch die kurz gefassten Kapitel, welche sich mit klassischen und aktuellen Themen der Humangeographie beschäftigen, erhält man einen guten Einblick in das jeweilige Themengebiet oder kann bereits Gelerntes "reaktivieren" und sich nochmal schnell die wichtigsten Aspekte zurück ins Gedächtnis rufen (optimal z.B. zur Vorbereitung für das Staatsexamen, um das Wissen aus Vorlesungen die länger zurückliegen nochmals aufzufrischen)Das Buch gliedert sich in 8 Kapitel und umfasst die Themenbereiche Humangeographie Aktuell, Gesellschaft und Umwelt, Bevölkerung und Migration, Mensch und Gesellschaft, Kultur und Politik, Stadt und Urbanität, Wirtschaft und Entwicklungsgeographie. Besonders lobenswert ist hierbei die Aktualität der Themen, wie beispielsweise im Themengebiet Bevölkerung und Migration.Trotz der Aktualität kommen die wichtigsten Grundlagen und klassischen Ansätze der Themengebiete nicht zu kurz.Die Texte werden durch zahlreiche gut illustrierte Abbildungen und Tabellen ergänzt und auch die eingeschobenen "Exkurs-Kästen" tragen gut zum vollständigen Verständnis bei.Zentrale Begriffe werden am Ende jedes Kapitels nochmals in einer kleinen Infobox genannt, ebenso wie weiterführende Literaturempfehlungen. Ein Glossar mit Definitionen o.ä. gibt es allerdings nicht.Insgesamt kann ich das Buch "Humangeographie kompakt" auf jeden Fall weiterempfehlen, egal ob zur Auffrischung oder um einen Einblick in die Themenbereiche der Humangeographie zu bekommen.

  • Amazon Kunde
    2019-05-28 21:23

    Das Lehrbuch „Humangeographie kompakt“ bietet in acht Kapiteln einen Überblick über die zentralen Themenbereiche des Fachs. Angefangen bei aktuellen Fragen, die die Humangeographie beschäftigen, über Gesellschaft und Umwelt, Bevölkerung und Migration, Mensch und Gesellschaft, Kultur und Politik, Stadt und Urbanität, Wirtschaft und Entwicklung, bis hin zum Kapitel „Nach der Entwicklungsgeographie“. Bedingt durch den kompakten Umfang beschränkt sich der Inhalt des Werkes auf zentrale Begrifflichkeiten und aktuelle Themen der Humangeographie, was zur weiteren Vertiefung anregt. Mit Hilfe anschaulicher Abbildungen, Bilder und treffender Beispiele gelingt es, anspruchsvolle Inhalte verständlich zu vermitteln. Einzelne Exkurse und auch umfangreiche Literaturempfehlungen am Ende jedes Kapitels bieten Möglichkeiten der Vertiefung. Am Ende jedes Themenabschnitts werden zudem alle in diesem Teilbereich erwähnten wichtigen Begriffe und Konzepte nochmals zusammengefasst. Der anspruchsvolle, gehobene Schreibstil unterscheidet dieses Lehrbuch von einer Basislektüre, weshalb es sich gut eignet, um Grundlagenwissen zu vertiefen, beispielsweise in Vorbereitung auf das Examen.Für Geographiestudierende oder am Fach Interessierte ist das Lehrbuch, nicht zuletzt wegen der Aktualität der Inhalte, wirklich empfehlenswert!