Read Rhythmen der Sterne by Joachim Schultz Online

rhythmen-der-sterne

ber den Autor und weitere MitwirkendeJoachim Schultz ist im t glichen Leben Dozent an der Universit t Bayreuth, unternimmt aber immer h ufiger Ausfl ge in die Kinder und Jugendliteratur als bersetzer und Autor...

Title : Rhythmen der Sterne
Author :
Rating :
ISBN : 3723501796
ISBN13 : 978-3723501795
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Verlag am Goetheanum 1985
Number of Pages : 399 Pages
File Size : 888 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rhythmen der Sterne Reviews

  • Leo Maus
    2019-03-12 04:04

    Das Ziel ist, eine Einführung und Behandlung der astronomischen Erscheinungen sowie einen Einblick in die astronomisch-irdischen Verhältnisse zu geben, die den ganzen Menschen einzubeziehen suchen. Nachstehendes ist in mehr als zwanzigjähriger Arbeit im Rahmen der Mathematisch-Astronomischen Sektion am Goetheanum in Vorträgen, Kursen und Aufsätzen vorgebracht worden und hier überarbeitet zusammengefaßt. Ein solches Unternehmen bedeutet einen Versuch und ein Wagnis. Im Gegensatz zu zahlreich vorhandenen und in ihrer Art oft ausgezeichneten Werken soll hier nicht das in mathematische Vorstellungen gekleidete Bild der astronomischen Wirklichkeit im Vordergrund stehen, sondern es werden Wege einer Einführung gesucht und beschritten, die zum Erleben der astronomischen Wirklichkeit führen können. Es hängt mit den besonderen methodischen Gesichtspunkten zusammen, unter denen dieses Buch stehen soll, daß die Mathematik fast vollständig außer Betracht bleibt. Darin darf jedoch keineswegs eine Unterschätzung oder Nichtachtung der Bedeutung dieses Elementes für die astronomische Erkenntnis gesehen werden. Im Gegenteil, eine über die grobsinnliche, angenäherte Beschreibung der astronomischen Erscheinungsabläufe hinaus gegebene Darstellung kann nur mit Hilfe der mathematisch gereinigten und geläuterten Begriffsbildungen und Vorstellungen exakt sein. So sind manche der im Folgenden einbezogenen Tatsachen das Resultat von mathematisch durchgeführten Untersuchungen und Forschungen. Auch historisch ist die Entwicklung der Mathematik aufs engste mit der Geschichte der Astronomie verknüpft. Dabei ist einerseits der entscheidende Anteil, den die mathematischen Methoden an der Ausbildung und Förderung, ja am Zustandekommen der Astronomie als Wissenschaft überhaupt seit der frühgriechischen Zeit hatte, zu berücksichtigen; ohne die mathematische Gedankenbasis wäre die moderne Astronomie undenkbar. Andererseits wurde die Mathematik ihrerseits von der Astronomie angeregt, gefördert und entwickelt. Ganze Gebiete des mathematischen Denkens verdanken der Astronomie ihre Ausbildung. Am Quell des Kosmos gezeugt und genährt, hat die Mathematik als Dienerin der Astronomie zur quantitativen Beschreibung und Erfassung der astronomischen Erscheinungswelt, sowie zur begrifflichen Zusammenfassung Entscheidendes beigetragen. Aber die Mathematik hat dem Kosmos als Realität, als Ganzheit gegenüber nur eine begriffliche Darstellung der Erscheinungsseite ermöglicht. Und das nicht vollständig, da die kosmischen Abläufe nur begrenzt der abschließenden Berechnung zugänglich sind und diese, wie wir zeigen werden, an wesentlichen Punkten der kosmischen Wirklichkeit gegenüber sich als unzulänglich, als nur annähernd erweist. Darin kommt die wichtige Tatsache zum Ausdruck, daß die Wirklichkeit des Kosmos keine Weltenmaschine ist, die voll berechenbar mit Geometrie und Mathematik bis ins Letzte erfaßt werden kann. Sie erweist sich vielmehr als ein kosmischer Organismus mit Eigenentwicklung und lebendig sich wandelnder Rhythmik.

  • Manuel Gómez Miguel
    2019-02-17 03:17

    Das Buch fantastisch. Alle Angaben von Verkäufer sehr richtig. Buch total neu und preis superhit!. Innerhalb einer Woche empfangen!!!! fantastisch!