Read Herz und Hirn: Die Geschichte einer komplizierten Freundschaft by Nick Seluk Online

herz-und-hirn-die-geschichte-einer-komplizierten-freundschaft

Bestimmt kennst du diese Situationen Du hast das dringende Verlangen nach Schokolade, du willst tolle neue Sachen kaufen oder du willst noch l nger im Bett liegen bleiben, wenn der Wecker klingelt doch der Verstand sagt Nein Diesen allt glichen Zwist unserer Gef hle und Gedanken erz hlt die am sante Cartoonsammlung Herz und Hirn in liebevollen Geschichten Das Herz verk rpert unsere emotionale, kindliche und impulsive Seite, das Hirn steht f r unsere erwachsene, rationale Seite, f r M igung und Intelligenz, aber auch f r unsere ngste Wie ein altes Ehepaar wohnen sie beide zusammen im gleichen K rper und k nnen nicht mit , aber auch nicht ohne einander auskommen Dieser New York Times Bestseller spricht garantiert auch dir aus der Seele...

Title : Herz und Hirn: Die Geschichte einer komplizierten Freundschaft
Author :
Rating :
ISBN : 9783742300324
ISBN13 : 978-3742300324
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Riva 7 November 2016
Number of Pages : 583 Pages
File Size : 773 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Herz und Hirn: Die Geschichte einer komplizierten Freundschaft Reviews

  • Kamillentee
    2018-12-05 11:54

    Prima Geschnek zum Valentinstag. Rührend, lustig aber nicht kitschig.Viele Comics kennt man schon wenn man the awkwad Yeti bei Facebook abonniert hat aber egal. Das Buch ist ut verarbeitet, hat ein Hardcover und eine matte Beschichtung und angenehme Haptik. Ist sein Geld wert.

  • galactica
    2018-11-16 13:09

    humor ist halt geschmackssache. ich fand die cartoons eher nicht so witzig und hab das buch nichtmal zu ende gelesen.

  • Katrin Herz
    2018-11-30 14:43

    Der Konflikt zwischen Verstand und Gefühl ist wohl jedem von uns mehr als ein Begriff; und vielmehr gängiger Lebensbegleiter? Und obwohl wir eigentlich genau wissen, dass eine Entscheidung falsch ist, folgen wir doch unserem Herzen, das genau das Gegenteil des Verstands fordert. Das ist irrational, das ist manchmal schädlich – aber das gibt unserem Leben Würze. Und dann wieder schützt uns unser Verstand davor etwas zu tun, was wir später bereuen könnten …Ich finde es sehr gelungen, wie diese Sammlung von Herz-und-Hirn-Comic-Strips den täglichen Kampf zwischen Verstand und Gefühl aufs Korn nimmt. Superlustig veranschaulicht sie den immer wiederkehrenden Widerstreit der beiden „Parteien“ in uns, der sich im Großen wie im Kleinen ständig bei uns abspielt. Und natürlich geht es dann um Themen wie den Kampf zwischen Konsumfreude und Sparzwang, zwischen Arbeitsethos und Faulheitshang, zwischen Wahrheit und (Selbst)Lüge, zwischen Wissen-Wollen und Spüren-Wollen … In den Zeichnungen steht eine kleine blutrote Herzfigur für das impulsgesteuerte Triebwesen, das in uns wütet – und den Spaß am Leben voll auskosten will. Ihm gegenüber aber steht das schweinchenrosableiche Hirn auf zwei Beinen, das rational in den Pflichten des Alltags gefangen sein Leben abarbeitet.Für mich steht zwischen den Bildern immer die Botschaft an uns, in der Balance unser Glück zu suchen. Natürlich ist es schädlich, wenn wir hedonistisch unser Leben unreflektiert mit Partys, Konsum, Action, Erleben und Faulenzerei verbringen. Genauso aber wäre es doch trostlos, wenn wir uns morgens bis abends durch die Pflichten unseres Alltags bewegen und dabei das Leben vergessen. Dieses Buch zeigt, wie wertvoll und wichtig es ist, wenn Herz und Hirn miteinander im Gleichklang sind – und doch eine Seite die andere einmal dazu überreden kann, über ihren Schatten zu springen, Neues zu wagen. Das kann für das Herz bedeuten, dass es sich in Disziplin und Hartnäckigkeit üben muss. Oder es kann ein anderes Mal heißen, dass der Verstand zweckfreien Genuss genießen lernen muss, um wahres Glück zu erleben. Schöner könnte unser Leben – und die Zweifel darum, wie wir es „am besten“ führen – wohl kaum zusammengefasst werden ...Ich fand es sehr witzig und entspannend, die tägliche Schlacht der Entscheidungen auf diese Weise verarbeitet zu sehen. In netten Zeichnungen und mit kurzen aber vielsagenden Dialogen entsteht ein kleines Stück kritischer, bunter Lebensphilosophie. Damit kommen Spaß und Tiefgang zusammen. Durch die Comic-Präsentation ist das alles leicht konsumierbar, und doch gibt es Stoff zum Reflektieren und Nachdenken. Ich finde, dass man damit als Leser/in einen unerwarteten Mehrwert bekommt, den ich zunächst nicht erwartet hatte. Auf diese Art habe ich gerne immer wieder mich selbst mitgedacht … wie mir beim Griff zur Schokolade der Verstand sagt „Neiiin, macht dick“ und mein Herz (und Magen) „Jaaaa, macht glücklich!“ oder wie andererseits mein Verstand sagt „Kämpfe!“, wenn ich mich am liebsten aufgeben und gemütlich zurücklehnen will …Fazit: Diese Sammlung mit Herz-und-Hirn-Cartoons bringt viel Wahrheit sehr treffend und lustig aufs Papier. Ich fand die Illustrationen und zugehörigen Texte lustig – und tiefgängig zugleich. Bei uns liegt dieser Band seit ein paar Tagen auf dem Beistelltischchen auf dem Klo. Sicher nicht, weil er als Klopapier dienen soll, sondern weil er dort genau die richtige kurzweilige Entspannungslektüre für Zwischendurch ist ;-). Wir werden eine Ausgabe von „Herz und Hirn“ einem befreundeten Paar zu Weihnachten verschenken und uns ansonsten selbst immer wieder an unserem Buch erfreuen!

  • Anna Westermann
    2018-11-12 18:41

    Ich verfolge die lustigen Illustrationen vom „Awkward Yeti“ schon seit einiger Zeit auf Facebook und bin zu einem großen Fan geworden. Deswegen habe ich mich natürlich riesig gefreut, dass es die „Herz und Hirn“ Cartoons jetzt auch als Buch gibt. Jeder hat ja des Öfteren einen inneren Konflikt mit sich selbst. Sozusagen mit der Stimme der Vernunft und der Stimme des Herzens. Deswegen erkenne ich mich selbst in den witzigen Illustrationen wieder und sie bringen mich immer zum Lachen. Zu Weihnachten werde ich das Buch gleich mehrfach verschenken!