Read Den Frieden gewinnen: Zur Konsolidierung von Friedensprozessen in Nachkriegsgesellschaften by Mir A. Ferdowsi Online

den-frieden-gewinnen-zur-konsolidierung-von-friedensprozessen-in-nachkriegsgesellschaften

Den Frieden gewinnen Zur Konsolidierung von Friedensprozessen in Nachkriegsgesellschaften...

Title : Den Frieden gewinnen: Zur Konsolidierung von Friedensprozessen in Nachkriegsgesellschaften
Author :
Rating :
ISBN : 3801203255
ISBN13 : 978-3801203252
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Dietz, J H 2003
Number of Pages : 300 Seiten
File Size : 791 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Den Frieden gewinnen: Zur Konsolidierung von Friedensprozessen in Nachkriegsgesellschaften Reviews

  • Amazon Customer
    2018-12-04 14:42

    „Den Frieden gewinnen“ wird dem eigenen Anspruch gerecht, durch gezielte Auswahl von verschiedenen Konfliktformen, den jeweiligen Lösungs- und Friedensinitiativen und den Erfolgs- beziehungsweise Misserfolgsgeschichten verschiedenster Konflikte in unterschiedlichen Weltregionen über die realistischen Möglichkeiten zur Friedenskonsolidierung zu informieren. Die Ausführungen verbinden, klar strukturiert, die Geschichten der Konflikte, mit einer umfassenden Bewertung ihrer Verläufe und Beendigungen, als auch der Schwächen von Vermittlungsversuchen in Vergangenheit und Gegenwart.Das Buch greift tief und setzt dementsprechend auch einiges Wissen über die modernen, weltweiten Konflikte seit dem Zweiten Weltkrieg voraus. Die Autoren der einzelnen Aufsätze sind ausnahmslos gut mit der Materie vertraute Spezialisten der Friedens- und Konfliktforschung.Für den Leser gestaltet sich das Lesen nicht nur aufgrund des mit „Geschichte aufgelockerten“ Schreibstils unkompliziert, sondern auch aufgrund der wissenschaftlichen Vorgehensweise, welche durchgehend als Muster jedes Beitrages wiederkehrt: Zunächst wird die Konfliktgeschichte mit den hauptsächlichen Konfliktursachen erläutert, um danach zur detaillierten Betrachtung der Friedensinitiative und ihrer Vorgehensweise überzugehen und schließlich die Zusammenfassung der gewonnenen Erkenntnisse mit Bezug zur praktischen, politischen und erfolgsorientierten Realität.Ansatz zur Kritik jedoch liefert die Frage der umfassenden Darstellung, denn gerade hinsichtlich der Konfliktursachen, wäre eine umfassendere Darstellung möglich oder wünschenswert gewesen.