Read Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch by Avalon Koeppl Online

phantastische-tierwesen-und-wo-sie-zu-finden-sind-das-magische-handbuch

Phantastische Tierwesen...

Title : Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch
Author :
Rating :
ISBN : 3845106883
ISBN13 : 978-3845106885
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Nelson 19 November 2016
Number of Pages : 96 Seiten
File Size : 681 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das magische Handbuch Reviews

  • Sophie B.
    2018-11-20 06:24

    Ich habe dieses Schulbuch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" gekauft, weil ich gehofft hatte, dass mit der Neuauflage auch die Kommentare von Harry, Ron und Hermine wieder im Buch erscheinen. In den Auflagen von 2010/2012 ist dies der Fall. Dadurch wird das ganze Buch aufgewertet und macht für mich den Reiz aus. Leider ist es auch in dieser Auflage der Fall, dass eben diese lustigen Kommentare NICHT mehr mit abgedruckt wurden. Die Erklärung, dass das Buch für sich stehen soll und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind als eigenständige Marke etabliert werden soll, ist zwar durchaus nachvollziehbar, aber für einen Harry-Potter-Fan enttäuschend. Leider bekommt man die die alten Auflagen nur noch gebraucht zu teilweise überteuerten Preisen (40€ und mehr für ein Taschenbuch, was mal 8.95€ gekostet hat).Außerdem fehlen mir die Zeichnungen der Tiere. Wenn ich schon auf die Kommentare verzichten muss, wieso können dann nicht wenigstens die Zeichnungen dabei sein?Insgesamt ist es schön, dass ein paar Tiere mehr dazu gekommen sind, aber der ursprüngliche Charme des Buches ist für mich einfach verloren gegangen.ERGÄNZUNG: Nach langem Suchen, habe ich die alte Auflage gebraucht gefunden, die eben genau die Kommentare enthält, die mir an der neuen Auflage fehlen. Da Amazon die gebrauchten Ausgaben zusammen mit der neuen Auflage auflistet, muss man sehr genau darauf achten, welche Auflage man haben möchte.

  • Rainer und Petra Thieke
    2018-12-09 07:40

    Wer Potter-Fan ist sollte das Buch bestellen, denn obwohl die Tiere und der "Tierbändiger" Nevt Scamander vor der Zeit Harry's spielen, sind durchaus Zusammenhänge mit HP zu sehen. Siehe hierzu Fanfiction Harry Potter.Insgesamt gut erklärte magische Wesen (alle die auch im Film auftauchen) - aber wie gesagt nur für Fans.MfG

  • Max Nedon
    2018-12-05 12:27

    Ein sehr interessantes Buch, das besonders durch seine wunderbaren und atmosphärischen Illustrationen glänzt. Zu den Wesen, in dem das Werk beinhaltet, befinden sich auch einige Informationen zu den Kreaturen, die hauptsächlich aus der Potter-Welt ihre Parallelen haben.Man muss allerdings die Wesen mit Vorsicht genießen. Wie besagt, sind die Informationen, die man in diesem Druckwerk vorzufinden sind, den Hauptbezug der Potter-Welt und nur wenige indirekte Beziehungsinformationen zur der richtigen Herkunft außerhalb des Potter-Universums.Dies wiederum kann dazu inspirieren, auf eigene Faust zu ermitteln, was wirklich hinter welchen Wesen steckt.

  • Johanna Rad
    2018-11-22 08:33

    Ein Kelpie, ach wie war das noch? Wasser, Land, Luft? Wir alle kennen das problem.. Ein Nachschlagewerk um schnellstens zu wissen das mit Wasserdämonen nicht zu spaßen ist. Doch wo lebte der Kelpie noch? Ach ja, natürlich in Irland und Britannien.Ob es als Haustier geeignet ist? Das Zauberei-Ministerium rät davon ab. "unmöglichzu bändigen, geschweige denn als Haustierabzurichten" so heißt es, doch Ron ist der Überzeugung das Hagrid dies pferdeähnliche Wesen mögen wird.Kurz gesagt, dieses Nachschlagewerk ist sowohl für Magier als auch für Muggle ein Muss in der privaten Bibliothek, um am Leben zu bleiben.

  • Midnightflower
    2018-11-18 05:14

    Da ich ein sehr großer Harry Potter Fan bin und buchstäblich alle Bände verschlungen habe, stand es für mich außer frage, mir ebenfalls diese Zusatzbücher zu holen. Ich hatte sowohl Quidditch - Im Wandel der Zeit sowie Die Märchen von Beedle dem Barden gelesen, und dieses hier war nun mein letztes.JKR hat einfach die Gabe, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und eine komplett neue Welt entstehen zu lassen, die den Leser fesselt und ihn nicht mehr los lässt. Durch das Lesen wird man mit in diese Welt genommen, die voller irrsinniger Tierwesen und Zauberwesen ist und in der Magie die Hauptrolle spielt.Das Buch ist unglaublich liebevoll und detailreich geschrieben. Man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen.Ich beneide die Autorin für ihre Einfälle und die Art wie sie es schafft, ihre Gedanken so zu Ordnen, dass alles einen Sinn ergibt - obwohl all diese Tiere nur erfunden sind.JKR ist für mich einfach nur die beste Fantasyautorin die es gibt.Das Buch ist vollkommen lesenswert und für jeden Harry Potter Fan ein absolutes MUSS!

  • Penny Lane
    2018-11-29 08:11

    Wer Harry Potter nicht wirklich mag oder kennt, der kann auch mit diesem Buch vermutlich nichts anfangen.Aber, wer die Bücher, die Filme und Hogwarts einfach mag, der wird dieses Buch vielleicht doch ganz gut finden.Es ist schnell gelesen, wirklich nett aufgemacht und versetzt einen einfach ein bisschen in die Welt von Potter und Co.Bei dem Preis kann man keinen Brockhaus erwarten. Klasse finde ich, dass der Erlös hauptsächlich an einen guten Zweck geht.

  • Ronja S.
    2018-11-15 09:34

    Habe dieses Buch meiner kleinenSchwester zusammen mit  und  geschenkt und bin von den Büchern absolut begeistert! Dieses hier gefällt mir jedoch am besten, da überall auf den Seite Kritzelein von Harry, Ron und Hermine sind, was es einfach spannend zu lesen macht. Insgesamt werden verschiedene Tierwesen wie beispielsweise die Drachen aus "Harry Potter und der Feuerkelch" und der Hippogreif beschrieben und wo und wie sie leben. Gerade für den Preis unbedingt kaufen!

  • Delany
    2018-12-13 13:36

    Nur schade dass einige Wesen fehlen, und dass es so ein dünnes Büchlein ist.... ich hatte es in nicht mal einer halben Stunde durch :-(Wünschte meine "echten" Schulbücher hätten auch diesen Umfang gehabt ;-)Da hätte man vielleicht ein paar Stunden mehr Arbeit rein stecken und richtig umfassende Berichte zu den einzelnen Tierwesen erstellen können.