Read Stille mein Begehren | Erotischer Roman by Litha Bernee Online

stille-mein-begehren-erotischer-roman

Mai Anno 1712 Eine verbotene Sehnsucht, eine Frau mit dunkler Vergangenheit und ein verlassenes Kloster Der hei bl tige Thoran hat eine Schw che f r sch ne Frauen und sinnliche Spiele Als Gast in vornehmen Bordellen, teilt er sich oft eine Geliebte mit seinem Zwillingsbruder Nikolai Bis er Birgany trifft Sie will er f r sich allein und in die vielen Spielarten der k rperlichen Liebe einf hren Er tr umt davon, seine Lust in die H nde dieser Frau zu geben und ihr zu dienen Und pl tzlich wird aus dem Spiel Liebe Hei , sinnlich und voller Leidenschaft erobert Birgany sein Herz Beide leben ihre Fantasien aus und versinken immer tiefer im Spiel um Macht und Unterwerfung.Doch kurz darauf zerst rt ein Vertrauensbruch dieses innige Band Hat er nun die Liebe und den Sex seines Lebens f r immer verloren Leseprobe Das ehemalige Refektorium, einst ein spartanisch eingerichteter Speiseraum f r M nche, erstrahlte im Lichterglanz eines Kerzenmeers.Der gro e Tisch aus Eichenholz strotzte vor duftenden K stlichkeiten Von Weinlaub umrankt und mit Rosenbl ten bers t, lag in der Mitte eine Sch nheit in all ihrer Pracht.Fanny Thoran musste schlucken Aus den Augenwinkeln sah er Birgany, die ihn unverhohlen musterte Thoran zwang sich, gleichm ig zu atmen, und trat n her an die Festtafel heran Das Bankett sei er ffnet Seine sonst so feste Stimme war ihm bei der Faszination der dargebotenen Speise abhandengekommen Auch die anderen M nner schienen fast zu sabbern und es gar nicht abwarten zu k nnen, Fanny zu vernaschen.David stand am Kopfende und wachte ber sein Weib Sein Atem ging harsch Ihr erf llt Fanny und mir einen Traum Kommt Freunde, genie t die Leckereien Die Schw nze bleiben in den Hosen, jedenfalls, was mein Weib betrifft Sie euch pr sentieren, ja Mit euch teilen, auf keinen Fall.Die Mitglieder dr ngten sich dicht an den Tisch Von allen Seiten betrachteten sie Fanny Ihre Haut, gut ge lt, gl nzte im Licht der Kerzen.Blumenranken aus Marzipan f hrten ber ihren leicht gew lbten Bauch bis zu ihrem Scho Zwischen den Ranken bedeckten weitere Verzierungen und T rtchen die Haut Thoran ging um den Tisch herum Austern in Schale schm ckten ihre Schenkel Ihre rasierte Scham bedeckte eine essbare Bl te.Sagte ich nicht, der Tischschmuck tritt in den Hintergrund bei Nimas K stlichkeiten Birgany zwinkerte Fanny zu.Nima Ich liebe ihre T rtchen Franziska stibitze sich ein Marzipant rtchen von Fannys Bauch Hm, k stlich Sie verdrehte die Augen vor Wonne.Fanny, du siehst hinrei end aus Julietta klaubte sich ein St ck der Ranke oberhalb von Fannys Busen.Sophia war ebenso frei von Scham und schob Thoran einfach beiseite Habt ihr schon diese Rosenbl ten probiert Sie griff eine der Bl ten vom Buffet.Ein Blick in die Runde zeigte Thoran, wie erregt vor allem die M nner waren Alle hatten eine deutliche Beule in der Hose.Keiner wollte den Frauen nachstehen Mit Begeisterung eroberten die Anwesenden das lebende Buffet.Fanny schloss die Augen und genoss die Aufmerksamkeit und die Lust.Mein uners ttliches Weib Du siehst so unglaublich scharf aus Ich bin kurz vor dem Explodieren Ich m chte zusehen, wie einer unserer Freunde dich mit Martins Lederschwanz kommen l sst David hielt eine lebensechte Nachbildung aus schwarzem Leder hoch.Unruhig bewegte Fanny ihr Becken.Ich stelle mich freiwillig zur Verf gung, sagte Nikolai.David sah erst Fanny in die Augen und dann Nikolai Bring sie zum Schreien, mein Freund ...

Title : Stille mein Begehren | Erotischer Roman
Author :
Rating :
ISBN : 3862776166
ISBN13 : 978-3862776160
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : blue panther books Auflage 1., verb Aufl 31 Juli 2017
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 985 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Stille mein Begehren | Erotischer Roman Reviews

  • Skywulf
    2018-11-04 22:33

    Ware wurde bestellt und war schon fast am nächsten Tag da. Besser kann es nicht laufen.Berichte und Erfahrungen sind genau wie beschrieben. Top

  • dreamlady66
    2018-10-28 23:02

    Stille mein BegehrenStille mein BegehrenLitha BerneeFollower (1)Klassische AnsichtNeuer BeitragAusgewählter Beitragdreamlady66vor 6 Minuten(1)(Inhalt, übernommen)Mai Anno 1712:Eine verbotene Sehnsucht, eine Frau mit dunkler Vergangenheit und ein verlassenes Kloster …Der heißblütige Thoran hat eine Schwäche für schöne Frauen und sinnliche Spiele. Als Gast in vornehmen Bordellen, teilt er sich oft eine Geliebte mit seinem Zwillingsbruder Nikolai.Bis er Birgany trifft. sie will er für sich allein und in die vielen Spielarten der körperlichen Liebe einführen.Er träumt davon, seine Lust in die Hände dieser Frau zu geben und ihr zu dienen.Und plötzlich wird aus dem Spiel Liebe …Heiß, sinnlich und voller Leidenschaft erobert Birgany sein Herz. Beide leben ihre Fantasien aus und versinken immer tiefer im Spiel um Macht und Unterwerfung.Doch kurz darauf zerstört ein Vertrauensbruch dieses innige Band.Hat er nun die Liebe und den Sex seines Lebens für immer verloren?Zur Autorin:Litha ist gebürtige Westerwälderin und lebt seit einigen Jahren, mit ihrer großen Liebe auf einem Hausboot in Irland.Ein knisterndes Lagerfeuer, der raue Wind, der ihr durch die Haare faucht, wenn sie auf Bela, ihrem feurigen Hengst am Shannon entlang galoppiert, inspirieren Litha zu ihren Geschichten.Starke Frauen, charismatische Männer, dunkle Geheimnisse und stilvolle Erotik, sind die Zutaten, aus denen Litha ihre Charaktere zum Leben erweckt. Sie liebt es mit Worten zu jonglieren und die Leser mit Emotionen zu fesseln. Sie sollen mit ihren Charakteren fühlen, lachen, aber hin und wieder auch weinen. Denn so ist das Leben, facettenreich wie ein Regenbogenkristall.Als Autorin koppelt sie immer Erotik mit Liebe, denn nur diese Essenz, führt zu wahrer Leidenschaft und Hingabe, die sie in ihre Romane einfließen lässt.Absoluten Rückhalt, bekommt sie von ihrem Mann und ihren beiden Kindern. Familie steht für Litha ganz oben und hat den größten Stellenwert in ihrem Leben.Schreibstil/Fazit:DANKE erneut an bpb für Eure Zusage an dieser kleinen aber feinen Leserunde inklusive schneller Zusendung meines Rezi-Exemplares inklusive passendem Lesezeichen :)Definitiv, ich freute mich und war parallel auch schon mächtig gespannt auf dieses (Zauber)werk einer für mich noch unbekannten (Erotik)Autorin.Und, was soll ich sagen - vom träumerischanmutenden Cover, das definitiv neugierg (auf mehr) macht?Ich mochte diese sich annähernde Story über 20 Kapitel auf 292 Seiten verteilt, im Anhang noch weitere Leseproben, um Birgany und das besondere Zwillingsduo Thoran & Nikolai - vor historischem Hintergrund erzählt - einfühlsam, direkt, schonungslos, intensiv mit wunderbar poetischanmutenden Zügen - für mich eine Liebesgeschichte, die nicht nur erotische, gar sm-Züge aufwies, sondern mich auch fesseln konnte und in sich einfach stimmig war.Wie im Märchen...definitiv, ich hab's genossen!

  • Kiki77/Leseratte77
    2018-11-08 01:02

    Litha Bernee hat mit ihrem erotischen Roman „Stille mein Begehren“ ein wahres Wunder vollbracht. Liebe, Leidenschaft und Fantasie in Verbindung mit Vertrauen und Freundschaft bilden in diesem Roman die Basis. Bereits im 18. Jahrhundert konnte das nur hinter vorgehaltener Hand ausgelebt werden, da das Leben unter strengen Bedingungen stand. Die Zwillinge Thoran und Nikolai leben in guten Verhältnissen und sind Kaufmänner, die in der Welt herum reisen und Erfahrungen, vor allem im Verwöhnen von Frauen und anderen Fetisch sammeln und auch ausleben. Witwe Birgany ist Weißnäherin und darf nach einer gewissen Zeit ihr Handwerk nicht mehr ausüben. Nach dem Zusammentreffen von Birgany und Thoran ist es um beide geschehen. Sie tauchen ein in eine Welt voller Liebe, Erotik, purer Lust, Sex, Vertrauen und experimentieren mit allem was beiden in den Kopf kommt. Sie gründen den Club „Libertas“ und leben ihre Leidenschaft und Lust aus. Natürlich hält das Schicksal und die Missgunst anderer einige Überraschungen bereit. Auch merken weder Birgany noch Thoran welch gefährlichen Spiel sie sich widmen. Wunderbarer Roman voller Leidenschaft, Liebe, Lust und blinden Vertrauen. Erotisch sehr animierend und in wunderbare Worte verpackt. Sehr gelungenes Buch.

  • KerstinHu
    2018-11-03 20:54

    Was, wenn die gesellschaftlichen Fesseln einen nahezu niederdrücken? Wenn jede Handlung und jedes unbedachte Wort negative Auswirkungen auf dich und deinen Gegenüber haben? Wenn Neid, Missgunst und Verachtung dir tagtäglich offen entgegengebracht werden? Wenn du deine Wünsche und Sehnsüchte tief in dir verbergen mußt? Wenn die Dämonen der Vergangenheit drohen alles zu zerstören, was du dir wünscht? Und was, wenn plötzlich dein uneingeschränktes Vertrauen mit den Füßen getreten wird?Litha Bernee entführt mit ihrem sehr gut durchdachten, recherchierten und in sich stimmigen Plot ihren Leser in das Jahr 1712. Eine Zeit, in der Selbstbestimmung und die Rechte der Frau noch nicht6 vorhanden waren, in der die Zünfte die Macht über die Gewerbe hatten, in der jedes unbedachte Wort, jede Handlung negative Auswirkungen auf dein Leben haben konnten.Mit Hilfe ihres angewandten personalisierten Erzählstils, d.h. aus der Sicht des heißblütigen Händlers Thoran und der Witwe Birgany ermöglicht die Autorin uns Leser tief in dieses Zeitalter, sowie in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden sympathischen Hauptprotagonisten einzutauchen und sich mehr mit ihnen zu identifizieren. Dadurch verschmelzen mehr und mehr die Grenzen von Fiktion und Realität beim Lesen.Neid, Missgunst, Verachtung werden ebenso thematisiert wie Vertraue, Freundschaft und tiefe Gefühle. Vertrauen, welches nach und nach mehr an Bedeutung gewinnt und am Ende auch das „Zünglein an der Waage“ bedeutet. Vertrauen, das durch unüberlegte Handlungen und Äußerungen grundlegend zerstört werden kann…Die expliziten Szenen werden sinnlich, ästhetisch, authentisch und hoch erotisch wiedergegeben, ohne dabei anrüchig zu werken. In jenen stehen Vertrauen, sexuelle Offenheit, Leidenschaft und tiefe Gefühle sowie Wertschätzung im Vordergrund.Sehr gelungen ist außerdem der Spagat zwischen Historie/Mittelalter und Erotik/sexueller Sehnsüchte. Die Autorin arbeitete plausibel die auch seinerzeit schon vorherrschenden sexuelle Wünsche und den Wunsch nach Selbstbestimmung heraus und bettete diese gekonnt in einen emotionsgeladenen Plot. Dabei kommen Dramatik und Spannung jedoch nie zu kurz.ZusammenfassungLitha Bernee überzeugt mit ihrem historisch-erotischen Roman von der ersten bis zur letzten Seite. Dank ihres wortgewandten und flüssigen Schreibstils, sowie der angewandten personalisierten Erzählperspektive fliegen die knapp 300 Seiten nur so dahin. Der Plot, die Hauptprotagonisten mit ihren Gedanken und Gefühlen, sowie das „Gesamtbild“ sind in sich stimmig und ein wahrer Lesegenuss.Vielen Dank an Litha Bernee und dem blue panther books für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! Dieser Umstand hatte in keinster Weise Einfluß auf meine persönliche Meinung und Beurteilung dieses Werkes!