Read Faszien-Release zur Verbesserung der Körperhaltung by Thomas Myers Online

faszien-release-zur-verbesserung-der-krperhaltung

James Earls und Thomas Myers kombinieren in diesem Buch Techniken der manuellen Behandlung mit der Methode der Strukturellen Integration, die auf neuesten Erkenntnissen zu den Eigenschaften des menschlichen Bindegewebes gr ndet Dieses Gewebe, die Faszien, spielen eine bedeutende Rolle f r Halt, Stabilit t und Beweglichkeit des K rpers Durch fachkundige Diagnose und gezielte Manipulation des myofaszialen Gewebes k nnen Therapeuten bei ihren Patienten viele chronische Verspannungen l sen und Bewegungseinschr nkungen und Schmerzen dauerhaft beheben Das Buch wendet sich an alle, die in der K rperarbeit t tig sind und die manuelle Behandlungsformen anbieten Es zeigt Physiotherapeuten, Osteopathen, Chiropraktikern und Massagetherapeuten, wie sie die K rperhaltung ihrer Klienten professionell analysieren und einen gezielten Therapieplan entwerfen k nnen Es bietet eine Einf hrung in die Anatomie des myofaszialen Gewebes und dessen Rolle f r K rperhaltung und Motorik sowie einfach anzuwendende Release Techniken f r alle K rperregionen....

Title : Faszien-Release zur Verbesserung der Körperhaltung
Author :
Rating :
ISBN : 3868837337
ISBN13 : 978-3868837339
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Riva 9 November 2015
Number of Pages : 202 Pages
File Size : 772 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Faszien-Release zur Verbesserung der Körperhaltung Reviews

  • Johanna aus Kassel
    2018-11-02 03:47

    Die Ursachen für Fehlhaltungen und Schmerzen liegen oft in bindegewebigen Verhärtungen und „Verklebungen“, die durch in diesem Buch beschriebene Tiefengewebe-Techniken gelöst werden können.Der Autor Thomas Myers, von dem wir schon das Buch „Anatomy trains“ kennen, hat sich hier mit James Earls zusammengetan, womit wir ein erfahrenes Autorenteam haben. Beide haben sich der Erforschung des Myofascialen Releases, einer körpertherapeutischen Einzelbehandlung gewidmet.Durch definierte Manipulation von tief sitzenden Bindegewebsverklebungen wird lösend und ausgleichend auf das Fasziensystem eingewirkt, wodurch der Gesamtorganismus zu neuer Balance und Vitalität finden kann.In „Myofascial Release“ werden die dreidimensionalen Fasziensysteme und die Behandlung gezielt und differenziert beschrieben. Selbstredend bedarf es einer Ausbildung, aber hier werden detailliert in Wort und Bild das Tensegrity-Modell und die Behandlung durch diverse Manipulationen beschrieben, angefangen beim Fuß und Unterschenkel über Hüfte und Abdomen, Wirbelsäule, Schulte und Arm beschrieben. Sehr gut gefällt mir, wie differenziert auf die Atmung eingegangen wird.Wird die Behandlung durchgeführt, so wird - laut der Autoren - die Beweglichkeit des Bindegewebes verbessert, Gelenke werden entlastet, blockierte Gelenke lösen sich, stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst.Fazit: gute Beschreibungen mit sehr hilfreichen Bildern und guten Analysebeispielen für den Praktiker, aber auch für Menschen, die neugierig auf die Möglichkeiten dieser Behandlung sind, also nicht nur Physios oder Orthopäden.

  • Amazon Kunde
    2018-10-23 21:58

    Gerade wenn man viel im Faszien Bereich arbeitet ist das Buch super um einfach mal nach zu schauen oder um so manches wieder auf zu frischen!

  • joB
    2018-11-14 00:01

    bereits bei der Lektüre von "Anatomy Trains" (gleicher Autor) faszieniert...praktische Ergänzung zum genannten Werk, mit gut verständlichen Anleitungen...macht Spass, die Lektüre immer wieder zur Hand zu nehmen

  • Renate Koerble
    2018-10-30 21:50

    Vorneweg: wenn alle Sachbücher, die auf den Markt kämen, diese Qualität hätten, wäre die Welt eine andere. Was für ein herausragendes Buch. Allein die Einleitung, die im Gegensatz zu so vielen anderen Büchern gleichen Themas direkt die Grenzen der menschlichen Körperarbeit aufzeigt und vielmehr die Individualität hervorhebt. Und dann ein Buch zum Thema Faszien, was wirklich Kraft hat, was wirklich tief eindringt in eben jenes Gewebe, was in allerbester Tradition zu Ida Rolf steht, was im Grunde genommen die Arbeiten der Pionierin in eine moderne, sehr anschauliche und hilfreiche Arbeit transportiert. Dass ganz vorne anfängt und doch bis ganz zum Ende durchhält. Dass zu jeder Körperregion Knochen, Muskeln, Gelenke, ein vorzügliches Body Reading und eben jene fantastischen Release-Techninen des Rolfings präsentiert. Unprätentiös, sauber, klar und informativ. Dass im Anhang die faszialen Leitbahnen anschaulich macht und ein überragendes Literaturverzeichnis beinhaltet.Wow! Man muss deswegen vor Freude in die Luft springen, weil neben diesem monumentalen Grundlagenwerk die Bescheidenheit, die Naturwirklichkeit, die anthropologische Sinnhaftigkeit so herausragt, was, so könnte man argumentieren, bei all dem interessensorientierten Marketingsumms, der mit den Faszien seit einigen Jahren getrieben wird, ja auch nicht schwer ist; aber anders gefragt: warum macht es dann nicht jeder? Nein, da können sich all die modernen Faszinegurus mal klammheimlich verstecken, das hier ist das Standardwerk schelchthin, weil es alle Techniken und Kenntnisse feilbietet und sich selbst und! die Faszien nicht zu wichtig nimmt, sondern Spielraum lässt.Wenn Ida Rolf für die Faszien das war, was Johannes Kepler für die moderne Naturwissenschaft war, dann sind Myers und Erals die darauf aufbauende Newtonsche Grundsätzlichkeit. Danke dafür. Ein Tipp für alle Körperinterssierte: eines der wichtigsten Bücher überhaupt. For real. And for life.

  • d.a.
    2018-11-07 22:48

    Das Buch ist interessant aber für interessierte Laien absolut ungeeignet und richtet sich eher an Mediziner und Physiotherapeuten, die die vielen lateinischen Fachbegriffe verstehen.

  • Schmid
    2018-11-02 22:52

    dieses ausführliche lehrbuch darf meines erachtens als standardwerk zur manuellen fascienarbeit - speziell zur verbesserung der körperhaltung - bezeichnet werden. das erfahrene autorenteam stellt hier kurz die grundlagen vor, im praxisteil wird dann die manuelle myofasciale arbeit schritt für schritt erläuert , mit vielen praktischen abbildungen. dabei gehen sie anatomiegerecht vor, also von kopf bis fuß.die bedeutung der fascien hat in den letzten jahren regelrecht einen boom ausgelöst, von speziellen workouts bis zur arbeit mit der melt-rolle (übrigens sehr empfehlenswert, ich übe täglich). hier liegt nun ein fachbuch vor, speziell für osteopathen, physiotherapeuten, masseure usw geschrieben, also was für fachleute. für laien nicht zu empfehlen, die wären überfordert- und diese arbeit braucht viel wissen, know how und einfühlungsvermögen. wenn sie zur angesprochenen zielgruppe gehören, unbedingt empfehlenswert!