Read Geschichte der DDR by Hermann Weber Online

geschichte-der-ddr

Gebundenes Buch 2.Auflage2004 neu aus eigenem Bestand oberer Seitenschnitt leicht nachgedunkelt...

Title : Geschichte der DDR
Author :
Rating :
ISBN : 3899960262
ISBN13 : 978-3899960266
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : AREA Verlag ein Imprint der TANDEM VERLAG GmbH Auflage 2., Aufl Februar 2004
Number of Pages : 482 Pages
File Size : 878 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Geschichte der DDR Reviews

  • fritz
    2019-08-25 15:26

    Ein kenntnisreich, sachlich und dennoch spannend geschriebenes Buch über die Auswirkungen der von Menschen gemachten Katastrophen in der ersten Hälfte des 20-sten Jahrhunderts auf die zweite Hälfte im Gebiet der sowjetischen Besatzungszone. Prof. Weber ist ein Standardwerk über die Entwicklung im Osten Deutschlands gelungen. Dafür danke ich ihm.

  • None
    2019-08-31 14:40

    Pünktlich zur 50. Jährung der Staatsgründung der Deutschen Demokratischen Republik im Oktober 1999 hat Hermann Weber eine Neuausgabe seiner „Geschichte der DDR" herausgegeben, deren Originalausgabe er erstmals 1985 veröffentlichte. In dieser Ausgabe geht Weber jetzt auch auf den Niedergang und das Ende der DDR ein, das bei dem Erscheinen seiner Originalausgabe noch für unmöglich gehalten wurde. Weber beschäftigt sich genauestens mit der DDR-Geschichte und legt eine erstaunliche wissenschaftliche Akribie an den Tag, die das Buch zu einem wissenschaftlichen Standardwerk für die Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik werden lässt. Auch das ausgiebige Verzeichnis weitergehender Literatur sorgt hierfür. Einziges Manko dieses Geschichtsbuches, das durch die leicht verständliche Sprache auch für Laien geeignet ist, ist, dass der „Kalte Krieger" im Autoren noch nicht völlig verschwunden ist. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • chrissiHRO
    2019-09-03 14:31

    Dieses Buch ist auf Vorurteilen aufgebaut. Deshalb mag ich diesesBuch trotz mehrmaligen Lesens nicht. Es ist schon einiges was stimmt.Jedoch hat der Autor viele Dinge verallgemeinert und sie treffen deshalbvielleicht nur auf Einzelfälle zu und werden nicht zur Regel.