Read Dein Herz sei mein by Karin Kallmaker Online

dein-herz-sei-mein

Wir glauben an die Liebe so das Credo der boomenden Partnervermittlung Dein Herz sei mein , die Marissa Chabot betreibt Doch Marissas eigenes Liebesleben l sst viel zu w nschen brig Bis sie ihr Herz an einen Urlaubsflirt verliert an die hinrei ende Linda, mit der sie himmlische Stunden auf einer S dseeinsel verbringt Doch nach dem Urlaub l sst die geheimnisvolle Sch ne trotz aller Versprechungen nichts mehr von sich h ren Marissa versucht, Linda zu vergessen Sie nimmt eine Herausforderung an, die ihr Leben von Grund auf ver ndert Und macht sich von neuem auf die Suche nach der Frau ihrer Tr ume....

Title : Dein Herz sei mein
Author :
Rating :
ISBN : 3930041634
ISBN13 : 978-3930041633
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Krug Auflage 1., 21 Juli 2008
Number of Pages : 320 Seiten
File Size : 693 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dein Herz sei mein Reviews

  • leseratte
    2018-11-25 11:53

    selten hat mich ein Roman so tief bewegt, motiviert und unterhalten, wie „Dein Herz sei mein“ von Karin Kallmaker.Der Schreibstil ist wunderbar leicht und doch mit einer sprachlichen, niveauvollen Vielfalt. Sie zog mich sofort in ihren Bann, so dass ich alles geplante liegen ließ und das Buch in einem Rutsch gelesen habe.Die liebevoll, detailliert beschriebenen Charaktere der Protagonistinnen, besonders die von Marissa, weckte eine Empathie, die ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie beim Lesen eines Buches empfunden habe.Dieses Buch hätte gern noch sehr viel mehr Seiten haben dürfen, auch eine Fortsetzung würde ich mir sofort kaufen.Was hätte die Autorin besser machen können? Da fällt mir nur eines ein: Noch detaillierte in die einzelnen Phasen der Geschichteeinzugehen. Das hätte jedoch auch bedeutet, dass es ein, zwei oder sogar 3-teiliger Roman geworden wäre! z.B. wie geht es mit Ihrer Geschäftspartnerin Ocky weiter, in die Marissa lange verliebt gewesen ist ....

  • Marlene
    2018-12-14 11:53

    Die Story um Marissa, einer Computerexpertin und Mitinhaberin der Partnervermittlung "Dein Gerz sei mein" und Linda, der mysteriösen Frau "ohne" Vergangenheit beginnt bei einem Schiffsbruch und einer damit verbundenen Kletteraktion. Es ist Liebe auf den ersten Blick und entwickelt sich zu einem wunderschönen Urlaubsflirt. Nach dem Abschied herrscht allerdings Funkstille. Aber die Authorin lässt den Leser am Leben beider teilhaben und lässt uns einen Blick auf Lindas Vergangenheit werfen. Die Wege beider kreuzen sich wieder und was dann passiert wird nicht verraten.Mir hat das Buch gefallen und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es ist wirklich leicht zu lesen und kommt ganz ohne die intimsten Schilderungen aus, die man aus anderen Romanen gewohnt ist.

  • Lisa Mayor
    2018-11-27 04:11

    Wieder eine herzzerreißende Liebesgeschichte. Wenn schon nicht im richtigen Leben, dann wenigstens, wenn man in die romantischen Geschichten der Autorin eintaucht.Die Geschichten der Figuren haben Futter, sodass die Figuren einem immer weiter ans Herz wachsen.Auch dieses Buch ist lesenswert!

  • JED
    2018-12-10 11:58

    Da es immer wieder passiert, dass abweichende Meinungen als "nicht hilfreich" angeklickt werden (gibt es eigentlich keine Meinungsfreiheit mehr?), weise ich hiermit auf etwas hin, was eigentlich selbstverständlich sein sollte:Bei dieser Rezension handelt es sich um meine subjektive Meinung. Jeder kann sich seine eigene bilden! Ich gebe meine Rezension aber sicher nicht leichtfertig ab und versuche dies auch schlüssig zu begründen.Kurzinhalt:Marissa betreibt zusammen mit ihrer Freundin Ocky die florierende Partnervermittlungsagentur: "Dein Herz sei mein". Als Computerexpertin ist sie für die Entwicklung und Auswertung genau ausgetüftelter Fragebögen zuständig, die "perfekte Paare" zusammenführen soll.Nur ihr eigenes Liebesleben liegt brach.Nach einer Urlaubsreise und einer heftigen Romanze mit der geheimnisvollen Linda ist ihr Herz gebrochen.Meine Meinung:Das Buch setzt zunächst in der Gegenwart ein, in der Marissa traurig an Linda zurückdenkt, um dann ein Jahr zurückzublenden und nicht nur die ganze Romanze der beiden zu erleben, sondern auch, was sie - getrennt voneinander - erlebt haben.Dabei wird deutlich, warum Linda regelrecht abgetaucht ist und sich nicht mehr bei Marissa meldet. So interessant ihre Gründe sind, umso unglaubhafter sind sie doch für mich. Schreibt man einem geliebten Menschen nicht wenigstens mal eine kurze Nachricht, um ihm mitzuteilen: Pass auf, ich denk an Dich, aber....?Daran krankt meiner Ansicht nach das ganze Buch, das nur von dieser künstlichen Entfernung (und damit Sehnsucht) der beiden lebt.Auch wenn es sich flüssig liest und z.T. witzige Passagen enthält (hervorzuheben sind hier die Briefe, die Marissa immer wieder in Gedanken an verschiedene Menschen formuliert, denen sie sich bestimmte Dinge nicht zu sagen traut und die oft enden mit: "Ich bin lesbisch." oder "PS: Immer noch lesbisch."), blieb dieser gekünstelte Abstand zwischen Linda und Marissa für mich einfach unglaubwürdig.Hinzu kommt, dass Mariassa unter Gewichtsproblemen leidet - herrlich normal, aber muss die Leserin mit ihr z.T. seitenweise an Seminaren über das Abnehmen teilnehmen? Das war mir zu amerikanisch.Fazit:Momentan bin ich für jede Liebesgeschichte dankbar, in der es um 2 Frauen geht. Aber diese war mir doch etwas zu sehr an den Haaren herbeigezogen - so gut sie sich auch liest....

  • Zenobia
    2018-11-24 07:17

    Anfangs war ich skeptisch und dachte, na, die Autorin mutet mir aber viel zu - ist die Story nicht arg an den Haaren herbeigezogen? Dieser Schiffbruch in der Karibik ...?! Aber ehe ich mich's versah, hatte Karin Kallmaker mich mal wieder gepackt, und so saß ich und las ich und verfolgte das Schicksal der molligen Heldin bis zum freudigen Happy-End, ohne das Buch länger als nötig aus der Hand zu legen. Toll der humorvolle Ton in diesem Roman - wirklich witzig die inneren Dialoge mit der Mutter zum Beispiel. Sehr schön auch, wie Kallmaker ernste Themen wie den alltäglichen Schönheitswahn (in den USA ja noch extremer) aufgreift und in die Story einflicht, ohne dass es belehrend oder sonstwie störend wirkt - die Love Story mit Hindernissen fließt fröhlich weiter. Ingesamt ein prima wegzulesender Liebesroman, und durchaus auch mit einigen sinnlich-sexy Stellen.

  • Gracie
    2018-12-01 09:03

    Hach, endlich eine neue Kallmaker! Leider hab ich sie genauso schnell verschlungen wie die anderen drei. Wobei mir diese neben "Unvergessen" echt am allerbesten gefällt. Sie ist gehaltvoller als die anderen und außerdem ausgesprochen lustig. Wusste nicht, dass Karin K. auch so humorvoll schreiben kann. Und dass die Story so glaubwürdig rüberkommt, hängt wohl mit den autobiografischen Erfahrungen der Autorin zusammen (kann man auf ihrer website nachlesen). Dickes Plus auch für eine dicke, sympathische und liebenswerte Heldin! Wirklich gelungen: beste Unterhaltung - Love Story inklusive - mit Tiefgang. Also geb ich gerne fünf Sterne.