Read Internationales F&E-Kooperations-Management. Implikationen der Multi-Kooperations-Perspektive by Ulrich Lichtenthaler Online

internationales-f-e-kooperations-management-implikationen-der-multi-kooperations-perspektive

Aufgrund zunehmenden Wettbewerbsdrucks, immer komplexerer Technologien, k rzerer Produktlebenszyklen und einer vom Wettbewerb erzwungenen Fokussierung auf Kernkompetenzen sind viele Unternehmen nicht mehr in der Lage, neue Technologien alleine zu entwickeln, und greifen daher in immer st rkerem Ma e auf externe Technologiequellen zur ck In der Praxis hat dies seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts zu einem bedeutenden Anstieg der Forschungs und Entwicklungs Kooperationen gef hrt, weswegen sich heutzutage ber 80% der technologieintensiven Gro unternehmen f r stark abh ngig von externen Technologiequellen halten Es wurde gezeigt, dass der return on R D investment in Unternehmen mit F EKooperationen bedeutend h her ist als in Unternehmen, die keine F E Kooperationen durchf hren Diese werden zunehmend nicht nur als eine Erg nzung der unternehmensinternen T tigkeiten angesehen, sondern als ein fundamentaler Faktor zur Erlangung von Wettbewerbsvorteilen Dabei stellen F E Kooperationen f r viele Unternehmen nicht mehr nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit dar Viele gro e Unternehmen f hren h ufig weit ber 100 externe Technologieprojekte gleichzeitig mit oft ausl ndischen Partnern durch....

Title : Internationales F&E-Kooperations-Management. Implikationen der Multi-Kooperations-Perspektive
Author :
Rating :
ISBN : 3936749914
ISBN13 : 978-3936749915
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : WiKu Verlag Verlag f r Wissenschaft und Kultur Auflage 1., Aufl Juni 2003
Number of Pages : 132 Seiten
File Size : 883 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Internationales F&E-Kooperations-Management. Implikationen der Multi-Kooperations-Perspektive Reviews

  • Simone Rebhorn
    2018-11-18 04:17

    Das Buch beschäftigt sich erstmals explizit mit folgender Fragestellung, die in Unternehmen oft auftritt und eine große Herausforderung darstellt: wie kann ein Unternehmen, das viele internationale Forschungs- und Entwicklungs- Kooperationen gleichzeitig durchführt (Multi-Kooperations-Perspektive), diese möglichst effektiv organisieren und managen, wenn die interne F&E-Organisation des Unternehmens selbst bereits international ist?Nach einem konzentrierten Überblick über verschiedene Formen internationaler F&E-Organisationsstrukturen und internationaler F&E-Kooperationen, stellt Lichtenthaler ein Prozessmodell für Multi-Kooperations-Prozesse auf. Dabei wird speziell auf die Besonderheiten, die sich aus der internationalen und der Multi-Kooperations-Perspektive ergeben, eingegangen. Entlang der Prozessphasen werden die Aufgaben an das Management sowie Einflussfaktoren auf die Lokalisierung dieser Tätigkeiten im internationalen Unternehmen und mögliche Organisationsstrukturen vorgestellt. Für eine bessere Koordination des Prozesses haben viele große Unternehmen eine sog. Kooperationsabteilung eingerichtet. Ihre Aufgaben und mögliche organisatorische Umsetzung werden detailliert beschrieben.Das Buch stellt somit sowohl für Forscher und Studierende als auch für Praktiker eine sehr gute Möglichkeit dar, in konzentrierter Form ein fundiertes Verständnis für diese wichtigen Fragestellungen bzgl. Kooperationsportfolios und internationaler F&E-Kooperationen zu entwickeln.