Read Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge by Tobias Faix Online

wrde-jesus-bei-ikea-einkaufen-herausforderungen-zur-ganzheitlichen-nachfolge

Geschichten und Zwischenrufe mitten aus dem Leben Ebenso inspirierend wie entlarvend geht es dabei immer wieder um eine ehrliche und ganzheitliche Jesus Nachfolge, die nicht nur die Herrlichkeit Gottes kennt, sondern auch die Schwerkraft des Alltags Tobias Faix nimmt seine Leserinnen und Leser mit auf eine Reise, die eigenen Glaubenstraditionen zu hinterfragen, und wirft einen frischen Blick auf Jesus und seine gute Nachricht Eine liebevolle Herausforderung...

Title : Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge
Author :
Rating :
ISBN : 3937896619
ISBN13 : 978-3937896618
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Neufeld Verlag Auflage 4., unver nderte Auflage 29 September 2010
Number of Pages : 143 Seiten
File Size : 862 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge Reviews

  • Simon Sinclair
    2019-08-13 06:12

    Der Autor verdeutlicht wie sich unsere Gesellschaft von Jesus's Lehre entfernt. Er zeigt, uns zur Hilfe, einfache Möglichkeiten auf, wie wir wieder zu unserem Glauben durch Taten in Jesus's Liebe zurückfinden können.

  • The
    2019-08-10 03:48

    Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe war ich sehr skeptisch, denn der Titel und das Cover des Buches haben mich schon stutzig gemacht und ich habe mich gefragt, ob es sich hierbei wieder einmal um einen Versuch handelt, den Glauben bzw. das Christentum lustig oder cool darzustellen. Dann habe ich mir einige Informationen über den Autor, Tobias Faix, angesehen. Tobias Faix hat Theologie studiert, ist verheiratet, hat Familie und ist Ende 30 also ein Mann, der im Leben steht und nicht nur von der Kanzel herunter predigt. Genauso ist auch dieses Buch aufgebaut. In vier unterschiedlichen Teilen versucht Faix, den Leser zum Nachdenken zu bewegen. Dabei verknüpft er, und das ist mithin das Beste an diesem Buch, die Worte von Jesus mit heutigen Situationen und gibt gelegentlich selbst zu, dass auch er große Schwierigkeiten damit hat, diesen immer zu folgen. Zusätzlich lierfert er nach jeder Erzählung weitere Literaturvorschläge bzw. Internetquellen zum Nachlesen. Eine wirklich gelungene Verbindung zwischen der Bibel und unserer heutigen Zeit! Dieses Buch ist wirklich klasse, fesselnd und verdient ohne den kleinsten "Punktabzug" fünf Sterne!

  • Regine Finschi
    2019-08-13 03:10

    Als gläubiger Christ muss man sich mit unserer Gesellschaft und dem Konsumwahn auseinandersetzen. Die Ausführungen von Tobias Hoix haben mich aber nicht befriedigt.

  • J. Renno
    2019-07-31 23:03

    Ich finde es handelt sich hier mehr um so Halbweisheiten. Man sollte sich mal wieder richtig zuhören und die Globalisierung im Auge behalten? Ach was! Ich hätte dieses Buch dafür nicht gebraucht. Eine Zeitschrift wie "dran" bietet mir da tausend mal mehr Denkansätze. Habe mich von der stylischen Aufmachung und dem flotten Titel täuschen lassen.

  • qqqwwweeee
    2019-07-29 01:00

    Habe das Buch aufgrund der guten Rezesionen gekauft. War wohl ein Fehlkauf. Lest lieber die Bibel - die ist herausfordernder!

  • Fuchs
    2019-08-16 23:51

    ich habe mir mehr von diesem buch erwartet!!!ein bisschen zum nachdenken bewirkt es sicherlich aber ich hätte mir einfach mehr tiefe erwartet. vieles im buch muss man von zwei seiten sehen, die welt entwickelt sich weiter und man kann nich alles "einfach so" lösen.naja, von mir gibts 3 sterne weil das buch im allegemeinen gut aufgebaut und mit recht guten texten leicht zu lesen ist.

  • Markus Seidler
    2019-07-23 04:55

    Die Gedanken, die Faix äußert, in Hinblick auf Armut und Horizonterweiterung, sind nicht schlecht. Mir scheint aber, dass er immer wieder alles verallgemeinert. Er schreibt immer "WIR.....". Ich fühle mich da nicht angesprochen.Dies ist für mich kein abgeschlossenes Buch, sondern eher ein von einem Verlag herausgegebener Zettelhaufen. Ein Lektor scheint nicht zur Hand gewesen zu sein. Ich rate Herrn Faix dringend, dieses Buch zu überarbeiten, und zwar von vorn bis hinten.Der Autor schafft auf jeder Seite ein neues Feindbild. Wenn man genau hinsieht, merkt man aber, dass er ein Problem mit sich selbst hat. Er schreibt über Cappuccinopreise und über Automarken seiner Nachbarn. Er wettert immer wieder gegen den Deutschen, gegen Deutschland und gegen die Christen.Um es mal anders zu sagen: ich vermute, dass dieser Autor BURNOUT hat und dazu noch reichlich Langeweile. Denn ich habe noch nie erlebt, dass ein vielbeschäftigter Mensch sich mich sovielen Banalitäten befasst, die eher auf SUPERILLU-Niveau sind.Weiter fällt mir auf, dass der Autor all das wiederholt, was er an der Uni gelernt hat: da ist die Frz. Revolution schuld und Platon ist schuld usw.. Ich habe das auch an der Uni gehört, aber ich rede es nicht nach.Für mich ist dieses Buch kein Vorbild, eher muss ich aufpassen, dass mich diese zynischen Kolumnen nicht vom Glauben abbringen.Wenn Faix so über Deutschland schimpft und die Afrikaner u.a. bewundert, warum packt er nicht seine Koffer? Für mich ist er ein ausgebrannter, zynischer Langweiler mit Hämmorhoiden.

  • Timo
    2019-07-24 06:53

    Bestes Buch seit langem =) Hat mir sehr geholfen mich selbst zu hinterfragen. Ich kann es jedem empfehlen...auch für neu gewordene Christen einfach Top !