Read Trash-TV. 100 Seiten: Reclam 100 Seiten by Anja Rützel Online

trash-tv-100-seiten-reclam-100-seiten

Gewisse TV Formate suchen Ihresgleichen Zum Beispiel Live bertragungen aus dem australischen Dschungel oder aus Wohncontainern mit Z Promi Protagonisten scharenweise Oder die Akquise von Topmodels und Superstars, die gar nicht erst aus der Versenkung auftauchen, in der sie bald wieder verschwinden Hier zhlt nicht das Ergebnis, sondern der Weg Er ist das Ziel ber Staffeln hinweg gesuchte Schwiegertchter, getauschte Frauen, Bauernbrute und Mega Junggesellen neudeutsch Bachelor beglcken den geneigten Zuschauer mit einer Mischung aus berlegenheitsgefhl und Fremdschmen Gesehen haben will all das keiner, Bescheid wei jeder Besonders Anja Rtzel, die einen kritisch amsanten Blick hinter die Fassaden wirft, hinter die solcher Fernsehformate und hinter die ihrer Betrachter....

Title : Trash-TV. 100 Seiten: Reclam 100 Seiten
Author :
Rating :
ISBN : B06X9B5QHQ
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Reclam Verlag Auflage 1 24 Februar 2017
Number of Pages : 208 Pages
File Size : 576 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Trash-TV. 100 Seiten: Reclam 100 Seiten Reviews

  • Mino Taurus
    2018-10-23 08:31

    "Trash-TV. 100 Seiten" bietet das, was der Titel verspricht: auf exakt 100 Seiten wird das viel geschmähte Genre des Trash TV beleuchtet.Und wer könnte das besser als die Hohepriesterin der Trash TV-Berichterstattung herself - Anja Rützel. Wer ihre IBES-Nachberichterstattung schätzt, wird "Trash-TV. 100 Seiten" lieben, denn: Frau Rützel betrachtet ihr Subjekt zwar durchaus aus der kritischen Distanz einer Kulturwissenschaftlerin, sie ist aber dennoch "eine von uns". Sie wertet Trash TV nicht ab, in dem sie von der Kanzel herab darauf hernieder schaut, sondern sie wertet es auf, indem sie Parallelen zieht zur Hochkultur - vom antiken Theater bis zu Philosophen der Gegenwart."Trash-TV. 100 Seiten" ist ein, durch das vorgegebene Format der "100 Seiten"-Reihe zwangsläufig begrenzter, "Rundumschlag" in Sachen Trash TV: Neben einer Genese des Trash TV finden sich hier Typologien der Sendungen und ihrer Charaktere sowie zahlreiche "best of"-Momente des Genres. Das Buch ist somit gleichermaßen Enzyklopädie und Liebeserklärung und eignet sich daher sowohl zum Bekehren von Trash-Verächtern wie als Bestandsaufnahme für Fans.

  • DisasterArea
    2018-10-29 14:33

    Das Buch beleuchtet die Geschichte des Trash-TV in Anja Rützels gewohntem Schreibstil. Man wird an längst zu Recht abgesetzte Formate erinnert. Dazu gibt es interessante Zusatzinfos. Am Ende geht dem Buch zwar etwas die Puste aus, alles in allem aber ein gelungenes Werk.

  • Greg Schur
    2018-11-16 12:24

    Doktorarbeit.....Anfangs noch amüsant fing mein KINDLE das Werk vor Langweile weiter selbst weiter zu blättern. Immer schneller und schneller, damit wir beide durch sind. Da bleibe ich lieber bei SPON und lese die tagesaktuelle Trash TV -Kritik der Autorin. Hätte ich mir lieber 2 Kugeln Eis von dem Jeld jekooft.

  • R. Lange
    2018-11-11 14:39

    ... dann aber driftet das Buch zu sehr in Details ab, die man nur versteht, wenn man die Sendungen auch kennt.Ich habe tatsächlich keine einzige der erwähnten Sendungen gesehen und war dann natürlich etwas gelangweilt.

  • freivogel
    2018-10-30 09:35

    Anja Rützel schreibt über die Höhen und Niederungen des Fernsehens in einer sehr erfrischenden Art: Pointiert, scharfzüngig, teilweise durchaus gewollt übertreibend ... insgesamt einfach mit viel Verstand und Humor. Diese Mischung macht das Buch zu einer sehr guten Entspamnnungslektüre und beim Lesen ertappt man sich an so mancher Stelle selbst dabei, dass man beim Genannten ja auch selbst damals vor der Glotze saß und es ... ja, "irgendwie gut" fand ;-)

  • tin
    2018-11-06 08:31

    Perfekte U-Bahn Lektüre. Ich persönlich finde es sprachlich nicht plump geschrieben. Trotz des anzunehmen Titels. Und mit viel Freude zu lesen.

  • jteufel
    2018-10-23 08:36

    Ein schmales Büchlein für Leser und TV Interessierte die etwas mehr über den täglichen TV Wahnsinn erfahren möchten. Anja Rützel, bekannt für bissige und satirische Kritiken, erklärt auf 100 Seiten die Formen von 'Trash TV', die Mechanismen und Protagonisten. Sie blickt dabei auch über den deutschen Tellerrand. Insgesamt gut lesbar und kurzweilig.

  • Rosanna
    2018-10-24 10:20

    ... und viele andere nützliche Wissenslücken über das sogenannte Trash-TV füllt Anja Rützel mit ihrem von mir lange und sehnlich erwarteten Buch. Wer Anja Rützel mag, wird dieses Buch ebenfalls sehr gerne mögen und eventuell sogar lieben. Seit ich vor langer Zeit die ersten Artikel aus der kreativ-wortvirtuosen Feder der talentiertesten Schabendompteurin nördlich der Donau gelesen habe, halte ich es mit Frau Rützel wie die Kandidaten von "Hochzeit auf den ersten Blick": Alles, wo Rützel draufsteht, wird unbesehen geheiratet. Entweder durch Inhalation ihrer Artikel, oder jetzt neu, durch Kauf. Kann ich nur empfehlen. Dieses Buch ist ein Muss für jeden Trash-TV-Liebhaber, -Gelegenheitsseher oder -Ablehner. Informativ, kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich. Ein echter Rützel eben.Lest es! Kaufempfehlung!!